Harley-Davidson Neuheiten 2021

Street Bob 114, Fat Boy mit viel Chrom und Hot Rod Bagger

Harley-Davidson erfindet sich neu, behaupten zumindest die Amis mit etwas anderen Worten. Die Präsentation der neuen Modelle 2021 findet nämlich erstmals in der langen Firmenhistorie virtuell statt (was klarerweise einem leider sehr effektiven Virus geschuldet ist) und das gesamte Modellprogramm wird um 30 Prozent gestrafft. Aber keine Sorge, es bleiben genug coole Modelle übrig! Eine Street Bob mit großem 114er-Motor, eine Fat Boy mit viel Chrom, drei Hot Rod Bagger und CVOs mit höllischem Rockford Fosgate-Sound!

Klar, die Raunzerei war und ist groß, Harley streicht für 2021 alle Sportster aus dem Programm, weil deren Motoren die Euro5-Hürde nicht schaffen. Auch ich bin natürlich traurig, die Sportster waren schon eine Institution. Allerdings haben sich die Amerikaner einige fesche Modelle als Trostpflaster überlegt, die bestimmt vielen von Euch gefallen werden!

Street Bob 114 - volle Power für den Einstieg

Da wäre mal der Einstieg in die Softail-Welt mit umfangreichen Upgrades wie serienmäßigem Soziussitz samt -fußrasten, vor allem aber dem fetteren 114er-Motor mit 95 PS, der sie zur Street Bob 114 macht. Nach wie vor handelt es sich um einen schnörkellosen Chopper, der dank dem kraftvollen Milwaukee-Eight-Motors jetzt aber über noch mehr Power in ihrem handlichen Fahrwerk verfügt. Vom Mini-Apehanger bis hin zum kurzen Heck bleibt sie eine durch und durch authentische Harley.

Anzeige

Fat Boy 114 - mehr glänzendes Chrom für Everybody´s Darling

Back to the roots, könnte man sagen, Harley besinnt sich auf die alten Werte. Oder alles wiederholt sich, könnte man auch sagen. Aber egal, was man sagt, die Fat Boy bleibt eine fixe Größe und zählt zu Recht seit Jahrzehnten zu den beeindruckendsten Erscheinungen im Harley-Davidson-Portfolio. Für 2021 hat Harley-Davidson ihren Look überarbeitet und aufgehellt, indem die matten Chromteile an Antriebsstrang, Auspuff, Front End, Instrumentenkonsole und dem hinteren Fender durch glänzende Elemente ersetzt wurden. Also wieder mal mehr Chrom für Arnies Fluchtfahrzeug.

Hot Rod Bagger - Highlights der Touring-Baureihe

Drei charismatische Hot Rod Bagger, die mit neuen Features versehen sind, stehen im Fokus der 2021er-Touring-Familie. Durch ihren gewohnt kraftvollen Auftritt und den starken Milwaukee-Eight 114er-Motor bieten die Road King Special, die Road Glide Special und die Street Glide Special ein souveränes Fahrverhalten und punkten zugleich mit den Langstreckeneigenschaften des komfortablen Harley-Davidson-Touring-Fahrwerks. Die Street Glide Special und die Road Glide Special sind nicht nur in neuen Two-Tone-Lackierungen erhältlich, der Kunde hat nun auch die Wahl zwischen einem schwarzen Finish und einer Ausführung mit zahlreichen klassisch verchromten Features. Die Road King Special und die Street Glide Special sind zudem mit einem neuen Daymaker-LED-Scheinwerfer ausgestattet. Alle drei Modelle verfügen über neue, flach gehaltene Sturzbügel, die das geduckte Äußere zusätzlich betonen sollen.

Neue CVO-Modelle - wenn Geld keine Rolex spielt

Für alle Betuchteren Harley-Fans, denen die bisher genannten Modelle leider wirklich zu billig sind, hat das CVO-Programm wieder mal richtig schöne Schmuckstücke parat. Laut Harley-Davidson sind die Modelle der Custom-Vehicle-Operations (CVO) mit ihren aufsehenerregenden Lackierungen, ihrer fortschrittlichen Technik, ihren exklusiven Komponenten und einer an Besessenheit grenzenden Liebe zum Detail der Inbegriff dessen, was Harley-Davidson in puncto Stil und Design ausmacht. Tja, diese Aussage ist leider geil und tatsächlich allumfassend zu bestätigen. 2021 umfasst das Portfolio vier CVO-Typen: CVO Street Glide, CVO Road Glide und CVO Limited sowie das Trike CVO Tri Glide.

CVO- Street Glide und CVO Road Glide mit höllisch gutem Audiosystem

Ganz besonderen Wert legen die Amis heuer auf den Sound, allerdings nicht nur auf jenes Donnern aus dem Auspuff sondern auch den Sound aus der Audio-Anlage. Die Modelle CVO Street Glide und CVO Road Glide sind jetzt erstmals mit Harley-Davidson Audio powered by Rockford Fosgate ausgestattet, einem besonders leistungsstarken und fortschrittlichen Audiosystem, deren Lautsprecher und Verstärker speziell für Harley-Davidson-Motorräder entwickelt wurden. Komponenten von Harley-Davidson Audio powered by Rockford Fosgate werden im Harley-Davidson-Originalzubehörprogramm auch für H-D-Touring-Motorräder ab 2014 erhältlich sein, die mit einer Boom!-Box-Infotainmenteinheit versehen sind.

Die CVO Road Glide ist wieder da - Batman returns

Besonders angetan hat es mir persönlich die CVO Road Glide, womit ich wohl nicht der Einzige bin, denn das Modell kehrt wegen großer Nachfrage der Kundschaft zurück ins Programm. Haben offenbar auch viele andere einen ziemlichen Narren an der coolen Verkleidung im Batman-Kostüm gefressen. Allen vier 2021er-CVO-Modellen ist jedenfalls gemein, dass sie weiterhin die einzigen Bikes im Harley-Davidson-Portfolio sind, die mit dem Milwaukee-Eight-117-V-Twin, dem leistungsstärksten ab Werk erhältlichen Harley-Davidson-Motor, angeboten werden.

Gebrauchte und neue Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Harley-Davidson Pan America 1250 - wird im Februar präsentiert

Tja, wer sich nun schon auf die neuen Harley-Davidson Pan America 1250 gefreut hat, muss leider vertröstet werden. Keine Sorge, sie kommt, wird aber erst in ziemlich exakt einem Monat präsentiert. Ich kann jedenfalls schon jetzt vorweg nehmen, dass das neue Modell nicht unbedingt ein völlig neues Segment betritt, mit Harleys ging es schon immer etwas mehr ins Gelände. Man denke nur an die Army-Modelle aus den 1940er-Jahren, die sich ihren Weg über mehr schlecht als recht befestigte Straßen bahnen mussten oder die erfolgreichen Flat Track-Harleys, die sich auf staubigen Sandbahnen in nationalen Wettbewerben erfolgreich schlagen. Nicht zu vergessen die Buell XB12X Ulysses, eigentlich Harleys erste Reiseenduro, wenn man Buell in die Produktpalette von Harley eingliedern möchte. Allerdings kam dieses Modell weder optisch noch in Sachen Performance allzu gut beim Publikum an - also doch eher zum vergessen.

Anzeige

Harley-Davidson Merchandise - nach wie vor ein wichtiges Standbein

Und falls es jemand noch nicht weiß, vor allem für Harley ist das Merchandise-Zeug mitsamt all der Bekleidung und dem Zubehör der neuen 2021er-Kollektion aber auch den Kaffeehäferln, Babylatzerln und Weihnachtsbaumkugeln extrem wichtig. Die Motorräder sind natürlich das Kerngeschäft, die charismatischen Modelle tragen den Spirit, aber fast jeder Harley-Fan (ob nun eine Harley in der Garage oder nicht) trägt doch auch ganz gerne eine Jacke, eine Weste oder wenigstens einen Schlüsselanhänger seiner geliebten Marke.

Autor

Bericht vom 20.01.2021 | 24.184 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts