MV Agusta F4 RC 2019

Für Fans der Superbike WM

Auch wenn es bereits in Stein gemeißelt ist, dass MV Agusta ab 2019 nicht mehr in der Superbike WM mitfahren wird, haben Fans der Marke noch die Chance, die MV Agusta F4 auf der Rennstrecke zu behalten - in Form der F4 RC 2019. Dank ihrem Rennkit ist sie dem Superbike WM Bike so nahe, wie kein anderes Motorrad.

MV Agusta F4 RC - gebaut für die Rennstrecke

Im Lieferumfang des F4 RC ist ein spezielles Rennkit enthalten, das eine elektronische Steuereinheit mit spezifischem Mapping und einen Titan SC-Project Auspuff, der unter anderem das Gewicht auf 175 Kilogramm drückt, enthält. Mit diesen Komponenten kann die maximale Leistung des Kurzhub-Vierzylindermotors (Bohrung 79mm, Hub 50,9mm) von 205 PS auf 212 PS erhöht werden. Die technischen Features, darunter die Gabel- und Stoßdämpfer von Öhlins sowie die Software für das Motor- und Fahrzeugmanagement, machen die MV Agusta F4 RC zur nähesten Version der Superbike-Weltmeisterschafts Maschine.

Das 2019 Farbschema ist neu und zentriert um einen großen schwarzen Bereich, der das freiliegende Carbon auf der Verkleidung zeigt. Räder, Tank und Heckverkleidung bevorzugen Rot, weiße und grüne Flächen, die stolz an die italienische Herkunft erinnern.

MV Agusta F4 RC Technische Daten

MOTOR
TypVier-Zylinder Viertaktmotor, 16 radial angeordnete Ventile
VentiltriebZwei obenliegende Nockenwellen
Hubraum998 cm3
Kompression13,4:1
StarterElektrisch
Bohrung x Hub79 mm x 50,9 mm
Maximalleistung bei U/min (an der Kurbelwelle)158 kW (212 PS) bei 13.600 U/min
Max. Drehmoment bei U/min115 Nm bei 9.300 U/min
KühlsystemFlüssigkeit mit separatem Wasserkühler und Ölkühler
Motormanagement SystemIntegriertes Zünd-Einspritzsystem MVICS (Motor & Vehicle Integrated Control System) mit acht Einspritzdüsen (4 untere Mikuni + 4 obere Magneti Marelli mit größerer Düse), Eldor 2.0 Steuergerät, ride by wire betätigte MIKUNI Drosselklappen, TSS System mit variablen Ansaugtrichtern Kerzenschachtzündspulen mit Ion-Sensing Klopfsensoren, vier Motor-Mappings, achtfach einstellbarer Traktionskontrolle mit Schräglagen Sensor
Elektronischer SchaltautomatMV EAS 2.0 (Electronically Assisted Shift Up & Down)
KupplungMehrscheiben Antihopping - Ölbad Kupplung mit Brembo Radialpumpe
Getriebe6-Gang
FAHRLEISTUNG
Höchstgeschwindigkeit302 km/h
RAHMEN
TypCrMo Stahl-Gitterrohrrahmen
HilfsrahmenplattenAluminium verstellbarer Schwingen-Drehpunkt
VORDERRADFEDERUNG
TypÖhlins USD Gabel Typ NIX 30, Gabelinnenrohre TIN beschichtet, linke Gabelseite Druckstufe, rechte Seite Zugstufe manuell einstellbar, Top end Feder
Holmdurchmesser43 mm
Federweg120 mm
HINTERRADFEDERUNG
TypProgressives Öhlins Zweikolben Federbein
TypTTX36, getrennter Ausgleichsbehälter, Druck - und Zugstufenversteller aus eloxiertem Aluminium
EinarmschwingeAluminium
Federweg120 mm
BREMSEN
VorneSchwimmend gelagerte Doppelbremsscheibe Ø 320 mm, mit Stahl-Scheibe und Alu-Flansch Brembo Radialpumpe
Vordere Bremszangeradial verschraubte Brembo GP Monoblock mit 4 Kolben Ø 30 mm
HintenStahl Bremsscheibe mit Ø 210 mm
Hintere BremszangeNissin mit 4 Kolben Ø 25,4 mm
ABS SystemBosch 9 Plus mit Race Modus und RLM (Rear wheel Lift-up Mitigation)
RÄDER
Vorne: Material/GrößeGeschmiedete Aluminium-Legierung 3,50x17
Hinten: Material/GrößeGeschmiedete Aluminium-Legierung 6,00x17
REIFEN
Vorne120/70 - ZR 17 M/C (58 W)
Hinten200/55 - ZR 17 M/C (78 W)
SONSTIGES
LenkungsdämpferÖhlins, Teleskop linear, manuelle Einstellungen
Fahrerfußrastenhöhenverstellbar
Exklusive InhalteLeichte Kurbelwelle - Zylinderkopf mit neuen Einlasskanälen - Motordeckel aus Magnesium Pleuel und Kolben in Leichtbau - Schrauben aus Titanium
ABMESSUNGEN UND GEWICHT
Radstand1430 mm
Gesamtlänge2115 mm
Gesamtbreite750 mm
Sitzhöhe830 mm
Bodenfreiheit115 mm
Nachlauf100,4 mm
Trockengewicht175 Kg
Tankinhalt17 l
Anzeige

Bericht vom 16.11.2018 | 39.425 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts