Husqvarna Vitpilen 701 Aero gewinnt Designwettbewerb

Husqvarna Vitpilen 701 Aero gewinnt Designwettbewerb

Liebe Leute von Husqvarna: bitte genau so bauen!

Mit der Husqvarna Vitpilen 701 machten die Austro-Schweden in der letzten Saison endlich Ernst: Das unfassbar schicke Naked Bike war dem Concept-Bike wie aus dem Gesicht geschnitten. Das lässt natürlich hoffen, dass dies im kommenden Jahr auch bei der bildhübschen Husqvarna Vitpilen 701 Aero so passiert! Vorerst holt sie mal die höchste Auszeichnung beim „Best Automotive Brand Contest“.

Über die technischen Daten wird in der Presseaussendung kein Wort verloren, da die Husqvarna Vitpilen 701 Aero aber auf der normalen Vitpilen 701 basiert, wird wohl auch die Aero den punchigen Einzylindermotor mit knapp 700 Kubik und 75 PS unter der feschen Hülle tragen. Damit sind wir aber schon beim Thema: Es geht bei der Husqvarna Vitpilen 701 Aero vorerst ohnehin nur um die Hülle, um das Design, das meiner Meinung nach genau so im nächsten Jahr endlich auf den Markt kommen dürfte! Da passt nicht nur die Front ausgezeichnet mit der Verkleidung des Triebwerks und dem Heck mit dem kecken Bürzel zusammen, da passt auch die hübsche Lackierung in den Farben, wie man sie von (Schweden-)Husqvarna gewohnt ist, dazu. Die hintere Scheibenfelge dürfte zwar nur Show sein, aber wer weiß schon, was Husqvarna alles in Serie bringen möchte. Kein Wunder also, dass sich Husqvarna Motorcycles freuen darf, mit der Vitpilen 701 Aero-Concept die höchste Auszeichnung beim Best of Best Automotive Brand Contest erreicht zu haben.

Neben herrlichem Design auch ein modernes TFT-Display auf der Husqvarna Vitpilen 701 Aero

Es ist im Übrigen nicht das erste Mal, dass ein von Husqvarna Motorcycles und KISKA entwickeltes Konzept einen Branchenpreis erhält. Das Vitpilen 701 Konzept wurde bereits 2016 mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet. Ein Jahr später wurden die Serienmodelle Vitpilen 701 und Vitpilen 401 auf den Markt gebracht. Ach ja, ganz neu und voll am Puls der Zeit ist das TFT-Farb-Display, das sich kompakt hinter der Verkleidung verbirgt, mit seiner runden Form aber wohl auch perfekt auf die Naked Bikes von Husqvarna passen würde – ob das die Husqvarna-Leute hoffentlich auch so sehen?!

Anzeige

Autor

Anzeige

Bericht vom 17.10.2019 | 22.849 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten