MV Agusta Stradale 800 2015

MV Agusta Stradale 800 2015

Die reisefreudige Version der Rivale 800

Was Ducati kann, kann MV Agusta schon lange - dachten sich wohl die Ingenieure von MV Agusta. Da die edlen Italiener mit der Rivale 800 ein Pendant zur Hypermotard im Progrmm haben, war es wohl auch an der Zeit, eine Konkurrenz zur Hyperstrada in den Markt zu werfen – die Stradale 800 wird sportlich auf Reisen gehen.

Es war ein Paukenschlag, als der Exklusiv-Hersteller MV Agusta mit den 675er-Modellen in das Mittelklasse-Segment vorstieß – und mit edlen Designs und außergewöhnlichen Dreizylinder-Motoren Aufsehen erregte. Es folgten aufgerüstete 800er-Versionen,, die damit auch in Sachen Leistung und Performance in ihrem Segment ganz vorne mitmischen konnten. Mit der Rivale 800 stellten die Italiener mit dem gleichen, 125 PS starken Motor eine Supermoto-Version auf die Räder, die vor allem beim Design mehr als eigenständig war.

Rückleuchten in den Seitenkoffern

Wer nun glaubt, den Designern würden danach die Ideen ausgehen, täuscht sich gewaltig und wird vor der Stradale 800 mit riesigen Augen stehen. Allerdings eher dahinter stehen, denn während die Front noch stark an die Rivale erinnert, geht die Stradale am Heck einzigartige Wege: Die Rückleuchten sind in die Koffer integriert – und sehen wie von einem anderen Stern aus! Vor allem sind es diese ungewohnte Breite und die weit außen positionierten Rückleuchten, die dem Heck eine ungewohnte Note verleihen.

Natürlich kann man aber auch ohne die praktischen Koffer fahren, sie einfach vorher abnehmen, ein Kabel lösen und danach die vorher versteckten Rückleuchten der Rivale nutzen. Cooler ist allerdings der Auftritt mit den Koffern – womit sie eines der wenigen Motorräder ist, die mit Koffern cooler aussieht als ohne.

Anzeige

Power aus drei Zylindern - nun mit mehr Drehmoment

Technisch bleibt es bei dem potenten Reihen-Dreizylindermotor mit 798 Kubik Hubraum, lediglich die Leistung von 125 PS wurde bei der Stradale 800 auf 115 PS herunter gesetzt, dafür das Drehmoment im mittleren bereich etwas nach oben geschraubt. An Elektronik mangelt es der Stradale ebenfalls nicht, Ride-by-Wire, ABS, Traction Control und Riding Modes sind fix mit an Bord.

Weitere Motorrad Neuheiten 2015:

Autor

Anzeige

Bericht vom 05.11.2014 | 19.987 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MV Agusta Motorräder

Weitere MV Agusta Motorräder
Weitere Neuheiten