Ducati Diavel Cromo

Anzeige
Ducati Diavel Cromo im Retro-Stil.
 

Italienische Bestie ganz dezent

Der diabolische Kraftprotz Ducati Diavel kommt in einer sehr stimmigen "Cromo"-Ausführung - bei so viel Klassik kommt das ultrabreite Hinterad besonders gut zur Geltung!

   
Auch ein furchteinflößendes Muscle-Bike ist wandelbar, wie man sehr schön an Ducatis Diavel erkennen kann: Neben einer Carbon- und einer verschärften AMG-Version gibt es die teuflische Italienerin nun auch als Ducati Diavel Cromo mit einigen gelungenen Retro-Aspekten. Zum einen das glänzende Chromfinish an den beiden Tankseiten, abgesetzt durch silberne Pinstripes und dem herrlich altmodischen Ducati Meccanica-Schriftzug, zum anderen der nicht nur sehr bequeme sondern auch gut gestylte Sattel mit quer abgesteppten Nähten, der uns damit an die guten alten 1970er erinnert. In Kombination mit dem schwarzen Hochglanzlack ergibt sich eine, für diesen Kraftprotz ungewohnt elegante Erscheinung.

 


Trotz 240er-Walze erstaunlich flink durch Kurven.


 Selbst die beiden Auspuff-Endtöpfe bekommen ein wenig von der dunklen Seele ab, Endkappen und Hitzeschutzblech zeigen sich in elegantem Schwarz und auch der Lenker kommt schwarz mattiert daher. Gerade durch diesen schnörkellosen und stimmigen Auftritt kommt der fette 240er-Hinterreifen noch besser zur Geltung. Warum die Diavel trotz dieses mörderischen Trumms an der edlen Einarmschwinge so behände um Kurven zu scheuchen ist, bleibt uns ohnehin ein Rätsel. Natürlich braucht sie mehr Druck als etwa eine Monster 696 mit Asphaltschneider-Hinterrad im160er-Format. Im Vergleich zur gesamten Cruiser-Konkurrenz mit vergleichbarer Reifenbreite fährt die Diavel aber wie eine Supermoto-Maschine durchs Winkelwerk.


Bei der Elektronik hört der Retrogedanke auf.


In Sachen Elektronik hat die Diavel Cromo hingegen nichts mit Retro am Hut, die Hightech-Features lassen so manches Technologie-Aushängeschild anderer Hersteller vor Neid erblassen: Ride-by-Wire-System RBW, drei verschiedene Riding Modes (Sport mit 162 PS und sportlicher Gasannahme, Touring mit 162 PS und weicher Gasannahme, Urban mit 100 PS und weicher Gasannahme), Traction Control DTC, Bosch/Brembo ABS, Hands-free-Zündung ohne Schlüssel und sogar ein Farb-TFT-Display sind mit an Bord des Sport-Cruisers. Mehr Infos zur Ducati Davel Cromo findet man unter www.ducati.at

 


Interessante Links:

Text: Vauli
Fotos:
Ducati

Autor

Bericht vom 13.06.2012 | 17.891 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Ducati Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts