Malaguti Spidermax 500

Anzeige
Malaguti bringt Gran Turismo nach Österreich. Alu-Rahmen, einstellbare Federbeine, 41 mm Gabel.

Malaguti Spidermax GT500

Großtourismus von Malaguti

Malaguti Spidermax GT500

Eigenwillige, gebrochene Linienführung im Profil.

Malaguti Spidermax GT500 Malaguti Spidermax GT500

Von vorne wie von hinten wirkt der Spidermax GT500 leichter und schlanker als man es
von Großrollern gewohnt ist.

   

Man kann diese sportlichen Großroller kaum noch als "Roller" bezeichnen, weil es sich genau genommen um Hybride aus Roller und Motorrad handelt. Das gilt für die Fahreigenschaften noch mehr als für das Aussehen. Der Spidermax GT500 von Malaguti ist da keine Ausnahme, im Gegenteil, er verwischt die Grenze zwischen den beiden Gattungen noch mehr, als es Modelle wie Gilera Nexus oder Yamaha Black Max bereits getan haben.

Das Rückgrat des Spidermax bildet ein druckgegossener V-Box Rahmen aus Aluminium. Vorne arbeitet eine Teleskopgabel mit 41 mm Durchmesser, hinten zwei einstellbare, hydraulische Stoßdämpfer. Angetrieben wird der Gran Turismo von einem 1-Zylinder 4-Takt Einspritzer mit 458,6 Kubik, der 40 PS und 40 Nm leistet. Übertragen wird diese Kraft über ein CVT Variaomatic-Getriebe mit automatischer Kupplung. Für den sicheren "Stillstand" sorgen vorne eine Doppel-Scheibenbremse mit einem Durchmesser von 270 mm mit 2-Kolben-Sättel und eine Scheibenbremse mit 260 mm mit 1-Kolben-Sattel hinten.

Um eine optimale Einsetzbarkeit des Spidermax im Alltag zu gewährleisten, bietet sein Staufach unter der Sitzbank Platz für zwei Integralhelme oder sonstige Utensilien wie Aktentasche, Rucksack u.a. In Österreich ist der Spidermax Gt500 derzeit in der Farbe Silber erhältlich. Preise sind beim Malaguti Händler zu erfragen.

   
Malaguti Spidermax GT500 Malaguti Spidermax GT500
Große Lufteinlässe und schnittige Kiemen verleihem dem Roller einen sportlich-aggressives Aussehen. Unter den nach vorne hochklappbaren Sitz passen zwei Integralhelme - nebeneinander!
Malaguti Spidermax GT500

Technische Daten Malaguti Spidermax GT500

MOTOR: 1-Zylinder 4-Takt Benzin-Vergasermotor mit Einspritzung und Flüssigkeitskühlung
LEISTUNG: 40 PS bei 7.250 U/min.
DREHMOMENT: 40,4 Nm bei 6.000 U/min
BOHRUNG x HUB: 92,0 x 69,0 mm
HUBRAUM: 458,6 ccm
GETRIEBE: CVT Variaomatic-Getriebe mit automatischer Kupplung
STARTER: E-Starter
GABEL: Hydraulisch, 41 mm Standrohrdurchmesser, 120 mm Federweg
SCHWINGE: Antriebsschwinge
FEDERBEIN: 2 Hydraulik-Dämpfer, 75 mm Hub
BREMSE VORNE: Doppel-Scheibenbremse 270 mm, 2-Kolben-Sättel
BREMSE HINTEN: Scheibenbremse 260 mm, 1-Kolben-Sattel
RÄDER: 16" Fünfspeichen-Leichtmetallräder
BEREIFUNG: 16" Niederquerschnittreifen
RADSTAND: 1.490 mm
SITZHÖHE: 760 mm
GEWICHT: 198 kg
   

   
Interessante Links:

Text: kot
Fotos: Malaguti

Anzeige

Bericht vom 13.01.2009 | 48.432 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Malaguti Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts