Kawasaki VN900 2009

Anzeige
Böser Custom Cruiser aus Japan. Mindestens so schön wie das Original.

Kawasaki VN900 Custom 2009

Custom im schwarzen Kostüm

Kawasaki VN900 Custom

WOW! Kommt nicht oft vor, daß mich ein japanischer Cruiser derart begeistert.

 
Mit den japanischen Cruisern und Choppern ist das so eine Sache. "Ja, eh schön aber..." ist meistens der einzige Kommentar, den ich mir abringen kann. Es wird halt immer ein Original geben und eine Kopie. Auch diesmal hat man sich in Japan an einem amerikanischen Vorbild namens "Cross Bones" orientiert. Diesmal allerdings so, daß mich die Kopie keineswegs stört, sondern sogar begeistert. Das ist diesmal einfach richtig gut gelungen, weil hier viel Liebe ins Detail gesteckt wurde.

Die 21 Zoll 18-Speichenräder haben schon an der letzten Version gefallen, ebenso der gerade Lenker und die auf dem Tank angebrachten Instrumente. Im Wesentlichen hat man den Rest schwarz angemalt. Auspuff, Gabel, Tank, hinterer Fender und sogar der Motor, den zum Kontrast orange Ventildeckel zieren, schlucken nun das Licht und gierige Blicke, die darauf fallen. Sicher der dunkelste Cruiser, der Japan je verlassen hat.

 
Kawasaki VN900 Custom

Kawasaki VN900 Custom 2009 Details

Kawasaki VN900 Custom Auspuff Kawasaki VN900 Custom Felgen

Selbst bei den Begriffen bedient man sich bei den Amis: Echter Slash-Cut Auspuff.

21 Zoll Vorderrad mit 18 Speichen und scharfen Kanten.

Kawasaki VN900 Custom Tank Kawasaki VN900 Custom Scheinwerfer

Das "Vulcan'-Symbol hat schon Tradition.

Ein runder Scheinwerfer dominiert die Front.

Kawasaki VN900 Custom Tachometer Kawasaki VN900 Custom Motor

Die Instrumente sind klassisch auf dem Tank angebracht.

Die runde Luftfilterkastenabdeckung und die orangen Ventildeckel machen ordentlich was her.

 

   
 

Text: kot
Fotos: Kawasaki

Autor

Bericht vom 18.09.2008 | 78.169 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts