Can-Am DS 450

Anzeige
Mit dem DS 450 ist Übermut kein Problem. Leichtester und stärkster.

Can-Am DS 450

Die harte Sportabteilung bei Can-Am wird um den DS 450 erweitert.

 
Can-Am vereinigt die Superlativen in einem Gerät: das Sportquad DS 450 wartet mit allen High Tech Raffinessen auf. Es ist das Quad mit dem stärksten Motor, dem niedrigsten Schwerpunkt und dem geringsten Gewicht im Segment. Angetrieben wird es durch den neu entwickelten Rotax EFI Motor mit 449 cm³ und elektronischer Direkteinspritzung.

Gelb und giftig. So leicht wie mit einem Automatik ATV fährt es sich mit diesem Sportquad nicht.

 

DS 450 Highlights auf einen Blick

  • Mit einem Trockengewicht von 156 kg das leichteste Sportquad im Segment
     

  • Dynamisch und leicht zu manövrieren, Dank
    unübertroffenem Leistungsgewicht.
     

  • Der neue Rotax EFI Motor ist der stärkste in seiner Klasse
     

  • Leichtes ALTEC Aluminium Fahrwerk mit einem Rahmen in doppelter Pyramidenform
     

  • Innovative R-Type Vorder- und Hinterradaufhängung für einfache Handhabung
     

  • KYB HPG Aluminium Piggyback-Federung mit einstellbarer Federvorspannung
     

  • Wilwood Scheibenbremsen:
    Vorne: Hydraulischer Zweikolben-Schwimmsattel mit 2 „wave-type“ innenliegenden Scheibenbremsen (182 mm);
    Hinten: 198mm „wavetype“
    hydraulische Scheibenbremsen mit Einkolben-Bremssattel

Für alle Anspruchsvollen, denen die Grundausstattung nicht reicht, bringt can-am die DS 450 auch als X-Version in edlem Schwarz mit verbessertem Fahrwerk, schwarzen Alufelgen mit Verstärkungsring, vorderer Stoßstange aus Aluminium, Fußrasten und Unterbodenschutz. Sicher böse, aber weniger auffällig als die gelbe Version. Zum Übermut anstiften werden beide.
 

Technische Daten Can-Am DS 450

Motor 1 Zylinder, 4-Takt, DOHC 4-Ventile, EFI
Hubraum 449 ccm
Drehmoment k.A.
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe
Kühlung Wasser
Starter Elektrisch
Antrieb Hinterrad über Kette
Länge/Breite/Höhe 1830mm/1168mm/1064mm
km/h 145
Trockengewicht 161kg
Bodenfreiheit 228mm
Reifen 21x7R-10 / 20x10R-9 (ITP Holeshot)
Tank 11,5 Liter
Bremsen 2 Scheiben / 1 Scheibe
   

Bestaunen und Probesitzen kann man die Can-Am anlässlich der Bike vom 31.01. bis 03.02. im Messezentrum Wien in der Halle D.
 

Interessante Links:

Text: Can-AM, kot
Fotos: Can-Am

Bericht vom 19.12.2007

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Empfohlene Motorräder

Weitere Gebrauchte
Weitere Neuheiten