Honda CBR600RRMovistar

Anzeige
Die CBR600RR kommt nächstes Jahr in einer noch schärferen Lackierung, im detailgetreuen Telefonica Movistar Design.

Honda CBR600RR 2006  im Telefonica-Movistar-Design

Ab nächstem Jahr bietet Honda die supersportliche CBR600RR zusätzlich in Replika-Lackierung des Teams Movistar Honda MotoGP an. Mit dem detailgetreuen Design der MotoGP RC211V gewinnt die CBR600RR nochmals an Attraktivität und unterstreicht ihre Racing- DNA.

Bereits den dritten Supersport Weltmeistertitel konnte die CBR600RR in diesem Jahr für sich verbuchen, insgesamt vier Titel in Folge gingen seit 2002 an Honda. 
2005: Sébastien Charpentier CBR600RR Winston Ten Kate Honda
2004: Karl Muggeridge CBR600RR Ten Kate Honda 
2003: Chris Vermeulen CBR600RR Ten Kate Honda 
2002: Fabien Foret CBR600F Ten Kate Honda

Die sequentielle Kraftstoffeinspritzung mit 2 Einspritzdüsen je Zylinder, radial befestigte Bremszangen und das Unit-Pro-Link-Hinterradaufhängungssystem sind nur einige Beispiele für Technologien und Entwicklungen, die aus der MotoGP in die Serienfertigung Einzug gefunden haben. Weiter unterstrichen wird diese Verwandtschaft zum Rennsport nun durch eine bis hin zum silber eloxierten Rahmen detailgetreue Farbgebung im Telefonica-Movistar-Design von Marco Melandri & Co. 

Der Preis der CBR600RR in den Farben Italian Red, Pearl Fire Orange und Graphite Black beläuft sich auf € 11.650,-*, die verschärfte Replika-Version ist für lediglich € 340,-* Aufpreis erhältlich und kostet somit € 11.990,-*.

Auch im nationalen Rennsport fährt die CBR600RR ganz vorne mit. Zum zweiten Mal in Folge sicherte sich Wolfgang Kerbl den Supersport 600 Staatsmeistertitel auf CBR600RR. Auch die Talentschmiede CASTROL HONDA- CUP 2005 supported by PIRELLI fährt ausschließlich auf CBR600RR. Erfreulicherweise konnten im ersten Jahr der Neuauflage des Honda Cups besonders junge Talente zur Teilnahme animiert werden. Stefan Kerschbaumer, mit 16 Jahren der jüngste Teilnehmer im Starterfeld, schaffte auf Anhieb den 3. Platz in der Gesamtwertung. Um den Einsteig in den Motorradrennsport mit möglichst geringen finanziellen Aufwendungen zu ermöglichen, wird es auch 2006 wieder eine CBR600RR Cup Edition zu einem überaus attraktiven Preis für alle Cup Teilnehmer geben. 

Nähere Auskünfte zum Honda Cup kann man von Alex Kraus unter der Telefonnummer 02236/690 DW 230 einholen.

 

* Sämtliche Preise sind unverbindlich empfohlene Verkaufslistenpreise der Honda Motor Europe (North) GmbH inkl. MwSt. und NOVA.

 

Interessante Links:

www.honda.at

Honda Modelle 2006

 
Autor

Bericht vom 17.11.2005 | 8.418 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts