50.000 Euro Tune-Up! BMW M 1000 R GT by GP Products

Super-edel Naked Bike

Die BMW M 1000 R gilt bereits ab Werk als exquisites Motorrad mit hohem Ansehen. Dem Team von GP Products war das nicht genug, weshalb nochmal über 23.000 Euro in Tuning investiert wurde.

Werbung
powered by Kawasaki AT
Mehr erfahren

GP Products ist seit 2014 Vertriebspartner von Premium-Marken aktiv. Begonnen hat alles mit Akrapovic in Deutschland, heute kümmert man sich noch um die Distribution weitere Edel-Hersteller wie Ilmberger-Carbon oder Puig. Mit solchen Partnern an der Hand war es nur eine Frage der Zeit, bis ein gewaltiges Tune-Up entstehen würde.

Das passende Bike zum Auto

Um die Motivation hinter dem M 1000 R GT zu verstehen, muss man sich eine weiteres Tune-Up von GP Products ansehen. Anfang 2024 präsentierte man das BMW M2 GT Projekt - ein neuer BMW M2, der eine Hommage an den legendären BMW E36 M3 GT darstellt. Das Resultat war ein schöner Wagen in British Racing Green mit zahlreichen Komponenten, die solch ein Tuning-Bolide braucht. Kosten laut GP Products, inklusive Fahrzeugpreis: 264.487 Euro. Da braucht es doch ein dazu passendes Motorrad.

Anzeige

Edler geht es kaum! BMW M 1000 R GT by GP Products

Die Basis für den Umbau bildet - wenig überraschend - eine brandneue BMW M 1000 R. Diese wurde bis in ihre Einzelteile zerlegt, bevor die feinsten Waren von Akrapovic, Puig und Ilmberger Carbon zum Einsatz kamen. Jeden Umbauprozess zu beschreiben, würde den Rahmen sprengen, aber ein spezielles Augenmerk sollte auf die Lackierung gelegt werden. Wie auch dem Auto, verpasste man dem Bike Die Farbe British Racing Green, das von zahlreichen Bronze-Akzenten ganz herrlich komplementiert wird.

Alle Umbauarbeiten später, liegt der Wert der BMW M 1000 R GT (ohne Arbeitszeit) bei 50.030 Euro. Unsere Empfehlung: Schaut Euch das Video an und staunt selbst!

Bericht vom 24.02.2024 | 5.293 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts