Ilmberger Carbonparts für die BMW S 1000 RR

Carbon-Winglets als Nachrüst-Kit

Ilmberger Carbonparts nimmt ab sofort auch die BMW S 1000 RR ins Sortiment der hauseigenen Winglets Nachrüst-Kits auf. Diese verleihen der S 1000 RR erstmals die markante "M"-Optik und sorgen gleichzeitig für verbesserten Abtrieb am Vorderrad.

Werbung
powered by Honda Austria
Mehr erfahren

Ilmberger Carbon präsentiert die neueste Erweiterung für BMW-Motorräder: Die Winglets Nachrüst-Kits sind nun auch für die S 1000 RR erhältlich. Mit den vorderseitig angebrachten Carbon-Teilen soll in erster Linie der Abtrieb am Vorderrad deutlich verbessert werden. Das sorgt für zusätzliche Stabilität beim Beschleunigen und Bremsen sowie ein ruhigeres Motorrad bei höheren Geschwindigkeiten. Dazu kommt die an das ikonische "M"-Design angelehnte Rennstreckenoptik, die hier zum ersten Mal an einer S 1000 RR zu finden ist. Die Ilmberger Carbon Winglets haben das aus der MotoGP bereits bekannte Bügel-Design angenommen und wurden unter harten Bedingungen in der IDM erprobt.

Einfache Montage der BMW Winglet-Kits

Die Kits werden mit einer ABE (allgemeine Betriebserlaubnis) geliefert. Somit wird keine zusätzliche Eintragung benötigt. Einerseits ist die Variante des Anbaus in Verbindung mit den Ilmberger Carbon Verkleidungseitenteilen links und rechts erhältlich. Diese sind bereits für die Montage der Winglets vorbereitet und beinhalten die benötigten Bohrungen für die Befestigung. Die zweite Möglichkeit ist die Montage an den originalen Seitenverkleidungsteilen. Dafür soll das Carbon Winglet-Kit eine Bohrschablone und Verstärkungen für die Verkleidungsinnenseite beinhalten.

Weitere Informationen unter www.ilmberger-carbon.de

Anzeige
Autor

Bericht vom 15.03.2022 | 9.904 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts