Metzeler und Indian vertiefen die Partnerschaft

Ab sofort bekommen noch mehr Indians Metzeler als Erstausrüstung

2019 begann die Zusammenarbeit zwischen dem legendären US-Motorradhersteller und der deutschen Reifenmarke Metzeler als Entwicklungspartner und Exklusivlieferant für die gewaltige Indian Challenger. Offensichtlich waren beide Seiten zufrieden mit dieser Partnerschaft, denn mit dem heurigen Jahrgang setzen die Indian-Modelle Roadmaster, Challenger, Chieftain, Springfield und Vintage auf den Metzeler Cruisetec, die neue Indian FTR geht auf dem Metzeler Sportec M9 RR in den Verkauf.

Der Metzeler Cruisetec wird nun also als Erstausrüstung für mehrere Modelle im Cruising- und Touring-Portfolio von Indian ausgewählt, darunter die Modelle Challenger (hier geht´s zum Test der Indian Challenger auf Metzeler Cruisetec), Roadmaster, Chieftain, Springfield und Vintage, inklusive der Varianten Limited und Dark Horse. Entwickelt wurde dieser Reifen, um Motorradfahrern mit leistungsstarken Cruisern, Custom- und Touring-Bikes einen Reifen zu bieten, der stärker auf Performance ausgerichtet ist als andere Reifen in diesem Segment. Mit ihm lässt sich das Leistungspotenzial dieser schweren und leistungsstarken Motorräder optimal nutzen. Dafür sorgen das hohe Gripniveau auch bei Nässe, das revolutionäre Handling und seine Struktureigenschaften, die Stabilität und Präzision bieten und so zum Fahrspaß beitragen.

Indian Cruiser auf Metzeler Cruisetec, die FTR 1200 auf dem Sportec M9 RR

Für die Indian FTR 1200, einschließlich der Versionen FTR 1200 S und FTR 1200 Carbon, wurden Metzeler Sportec M9 RR Reifen in den Größen 120/70 ZR 17 vorne und 180/55 ZR 17 hinten als Erstausrüstung ausgewählt. Inspiriert von der amerikanischen Flat Track-Rennmaschine FTR750, ist die FTR 1200 für das Modelljahr 2022 ein Motorrad, das sich sowohl für Wochenendtrips als auch für den täglichen Einsatz eignet. Die FTR ist leistungsstark und gleichzeitig außergewöhnlich agil eine Eigenschaft zu der auch der Sportec M9 RR als Erstausrüstung beiträgt. Der V-Twin mit 1203 cm³, 120 PS und 117,9 Newtonmeter Drehmoment bietet satte Power, die vom Sportec M9 RR sicher auf die Straße gebracht wird.

Anzeige

Der Sportec M9 RR verbindet den Alltag mit einem sportlichen Fahrstil

Außerdem kombiniert der Reifen optimal Vielseitigkeit im Alltag mit den Erfahrungen von Metzeler aus dem Straßenrennsport und nutzt dabei die neuesten Technologien aus dem Forschungs- und Entwicklungsbereich der deutschen Marke. Er wurde in erster Linie für Besitzer von Supersportler und Naked Bikes entwickelt, die einen sportlichen Fahrstil pflegen und ihr Motorrad täglich nutzen. Wer also auch bei Nässe Fahrspaß und sportliches Fahrverhalten sucht, braucht einen Sportreifen, der ein präzises und sicheres Feedback gibt und gleichzeitig die Leistung des Motorrads voll ausschöpft.

Autor

Bericht vom 19.02.2021 | 1.827 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Indian Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts