Dunlop SportSmart TT als Erstausrüstungsreifen auf BMW M 1000 RR

50/50-Straßen/Rennstrecke-Reifen ab Serie für die neue Hyper-BMW

BMW hat die neue M 1000 RR vorgestellt, das erste M Motorrad-Modell des Herstellers. Das Superbike basiert auf der S 1000 RR und wurde für Fahrer entwickelt, die höchste Performance-Ansprüche an ein Motorrad stellen. Als Erstausrüstungsreifen hat BMW den Dunlop SportSmart TT ausgewählt. Ähnlich wie die M 1000 RR bietet der Hypersportreifen SportSmart TT Technologien aus dem Motorsport, bereit für Haus- und Rennstrecke.

Ein für den Racetrack getrimmtes Superbike mit Straßenzulassung erfordert einen High-Performance Reifen, der die 212 PS auf den Asphalt bringt. Der SportSmart TT verfügt über Motorsport-Technologien wie zum Beispiel die NTEC RT-Technologie. Dank der ultrasteifen Karkasse kann der Fahrer bei Trackdays den Luftdruck am Hinterradreifen für eine vergrößerte Aufstandsfläche und damit besseren Grip deutlich absenken. Im Vergleich zu dem vom Hersteller vorgegebenen Reifenluftdruck, mit dem der Reifen auf öffentlichen Straßen optimal funktioniert, profitiert der Fahrer damit auf abgesperrter Rennstrecke von einer um 24 Prozent größeren Aufstandsfläche.

BMW und Dunlop blicken bereits auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im professionellen Motorsport zurück: Road Racing Superstar Peter Hickman konnte mit seiner Dunlop-bereiften S 1000 RR bereits etliche Isle of Man TT Siege verbuchen. Auch in der Langstrecken-WM kooperieren BMW und Dunlop: das 2019 ins Leben gerufene BMW Motorrad World Endurance Team stattet die dort eingesetzte S 1000 RR mit Dunlop KR109/KR108 Slicks aus.

Anzeige

Autor

Anzeige

Bericht vom 26.09.2020 | 2.376 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts