Indian Motorcycle liefert mit neuem PowerPlus

Indian Motorcycle liefert mit neuem PowerPlus

Neues Level der V-Twin-Performance bei Indian

Mit dem neu entwickelten, flüssigkeitsgekühlten PowerPlus-Triebwerk hat der US-Hersteller einen amerikanischen V-Twin erster Güte im Portfolio. Die neue Indian Challenger wird von einem flüssigkeitsgekühlten 1769ccm-Motor angetrieben, der 121 PS und 178 Nm Drehmoment leistet.

Hubraummonster mit ordentlich Dampf unter der Haube

Der 1769 ccm große Motor wird das Herzstück der neuen Indian Challenger sein, die mit der neuesten Technologie von Indian Motorcycle zur leistungsstärksten amerikanischen V-Twin aller Zeiten wird. Die Bezeichnung des neuen Motors ist eine Verbeugung vor der eigenen Geschichte und würdigt die legendäre Indian PowerPlus aus den Jahren 1916 bis 1924.

Anzeige

Über 400.000 Kilometer auf Straßen getestet

Der PowerPlus wurde einem intensiven Entwicklungs- und Testprogramm unterzogen. Dabei wurden Tests ausgeführt, die über eine Million Meilen simulierten, einschließlich Prüfstands-Tests und mehr als 250’000 Meilen auf der Strasse.

„Dieser neue Motor zeigt, welch hohen Standard wir erreicht haben“, erklärt Steve Menneto, Präsident von Indian Motorcycle. „Unzählige Stunden wurden für Entwicklung und Tests aufgewendet, um sicherzustellen, dass dies einer der besten flüssigkeitsgekühlten V-Twin ist, der gebaut wurde.“

Drehmoment und Leistung

Der PowerPlus übernimmt Merkmale des flüssigkeitsgekühlten 1133 ccm grossen Indian-Scout-Motors, wie etwa die obenliegende Nockenwellenkonstruktion mit vier Ventilen pro Zylinder. Damit enden jedoch die Gemeinsamkeiten. Der hubraumstarke PowerPlus setzt auf ein massives Drehmoment und hohe Leistungsausbeute über den gesamten Drehzahlbereich. Der neue Antriebsstrang verfügt über ein Sechsgang-Getriebe mit Overdrive, einer Hilfskupplung zur Reduzierung der Kupplungsleistung und drei Fahrmodi.

Motor als Herzstück der Entwicklung

„Man kann den ultimativen Bagger einfach nicht ohne einen Motor liefern, der alles in seiner Klasse übertrifft. Das war die Motivation für den PowerPlus“, sagt John Callahan, Indian Motorcycle Vice President, Engineering. „Wir haben ein modernes V-Twin-Triebwerk entwickelt und dann Monat um Monat, Stunde um Stunde damit verbracht, es auf Herz und Nieren zu prüfen. So können wir sicherstellen, dass der Motor alles aushält, was wir mit ihm vorhaben. Das Endergebnis ist etwas ganz Besonderes.“

Technische Daten

Typ 60-Grad-V-Twin, flüssigkeitsgekühlt
Hubraum 1769 cm³
Kompression 11:1
Max. Leistung 120,6 PS bei 5.550 U/min
Max. Drehmoment 178 Nm bei 3.800 U/min
Ventilsteuerung OHC-Ventilsteuerung, vier Ventile pro Zylinder
Kraftstoffsystem Elektronische Kraftstoffeinspritzung. 52 mm Drosselklappen
Getriebe Sechsgang-Getriebe mit echtem Overdrive

Autor

LukasBirkmayer

LUKASBIRKMAYER

Weitere Berichte
Anzeige

Bericht vom 24.10.2019 | 4.033 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Indian Motorräder

Weitere Indian Motorräder
Weitere Neuheiten