MV Agusta mit Partner aus China

MV Agusta mit Partner aus China

Strategische Partnerschaft mit Loncin

MV Agusta und der Industriegigang Loncin aus China gehen eine strategische Partnerschaft ein. Laut Pressemitteilung von MV Agusta soll es sich dabei um eine langfristige Zusammenarbeit handeln.

MV Agusta kündigte in einer Pressermitteilung eine langfristig angelegte strategische Partnerschaft mit Loncin aus China an. Die Information wurde am 25. Juli 2019 an ausgewählte Journalisten versandt. Großes Thema ist dabei die gemeinsame Produktion und Entwicklung von 350 - 500 ccm Motorrädern unter der Marke MV Agusta.

Neue MV Agusta Modelle 350-500ccm Markt

Alleine wäre der Einstieg in diesen Massenmarkt für MV Agusta vermutlich niemals möglich gewesen. Doch die Zusammenarbeit mit Loncin ermöglicht vollkommen neue Wege. Der Industriegigant aus China baut seit 1996 Verbrennungsmotoren. In Europa ist das Unternehmen für Motorrad-Insider kein unbeschriebenes Blatt. Loncin stellt auch die Einzylindermotoren und den 850er Motor für BMW Motorrad her. MV Agusta kümmert sich bei der neuen Palette um Design und Entwicklung. Die Fertigung übernimmt Loncin. Ausgeliefert werden die Produkte über das MV Agusta Händlernetz. Erste Modelle sollen Ende 2021 präsentiert werden.

Einerseits sind solche Nachrichten für Fans von italienischen Marken emotional ein herber Tiefschlag. Die Angst besteht, dass die edlen Produkte zukünftig in chinesischen Massenfabriken vom Band geschoben werden. Auf der anderen Seite bietet diese Zusammenarbeit pragmatisch betrachtet tolle Chancen. Im Segment 350-500 ccm könnte MV Agusta alleine in Europa niemals aktiv werden. So eröffnet sich für die Italiener die Chance in einem lukrativen Massenmarkt tätig zu sein. Dadurch hat man die Chance das Händlernetz zu erweitern. Für die Entwicklung der großen Motorräder hat man dann ebenfalls mehr Spielraum. Für die Zukunft der Marke sind dies in jedem Fall bessere Nachrichten, als wenn sich ein Finanzinvestor an dem Unternehmen vergriffen hätte. In jedem Fall gibt es nun eine klare Strategie und Fans der Marke dürfen berechtigt hoffen und Daumen drücken.

Anzeige

MV Agusta Entwicklung für Loncin

Doch der Deal geht noch weiter. MV Agusta wird Loncin bei der Entwicklung von Premiummotorrädern unterstützen. Die Premiummarke "VOGE" von Loncin soll in Zukunft 800 ccm Motorräder anbieten. Kritiker befürchten hier weiteren Wissenstransfer von Europa nach China. Positive Stimmen erfreuen sich an den neuen Chancen für MV Agusta und gesicherte Arbeitsplätze in Italien bei MV. In jeden Fall wird es spannend. Wir bleiben dran.

Anzeige

Bericht vom 26.07.2019 | 1.955 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MV Agusta Motorräder

Weitere MV Agusta Motorräder
Weitere Neuheiten