Ducati Service

Anzeige
Ein Service für eine Ducati kostet Unmengen? Ducati hält mit transparenten Servicekosten dagegen.

Ducati - Transparente Service Kosten

Seit mittlerweile Jahrzehnten hält sich das Gerücht dass Ducatisti mit deutlich höheren Servicekosten zu rechnen haben als Fahrer anderer Marken. Deshalb waren wir zu Besuch bei BLM in Bruck an der Mur und blickten den Mechanikern etwas über die Schulter.
Bereits seit längerer Zeit findet man bei jedem Ducati Händler eine Servicetabelle mit der Aufschrift "Transparente Servicekosten". Damit lassen sich die durchschnittlichen Servicezeiten für alle aktuellen Ducati Modell einsehen. Anhand dieser Liste lässt sich dann einschätzen mit welchen Kosten man beim jeweiligen Service zu rechnen hat. Nicht inkludiert sind dann natürlich Material und Entsorgungskosten.

Um etwas tiefer in die Materie zu dringen, hängten wir uns an BLM Techniker Alfred Iber und begleiteten ihn bei einem Service. Patient war eine Ducati Hypermotard mit nicht unbeachtlichen 60.000 Kilometern. Bei diesem Service stehen folgende größere Arbeiten an:

  • Wechsel des Zahnriemens
  • Motoröl und Filterwechsel
  • Ventileinstellen
  • Wechsel der Zündkerzen


Laut Servicetabelle sind mit ca. 5,2 Stunden Arbeit zu rechnen. Alfred beginnt mit dem Ölwechsel. Also Ölablassschraube raus, Öl ablassen, Filter raus. Danach werden die relevanten Teile für die Ventilspielkontrolle abgebaut, Sitzbank, Tank Teile der Verkleidung usw. Bei der Ventilspielkontrolle wird mit einer Ventillehre der Abstand zwischen Ventil und Nockenwelle bzw. den Kipphebeln gemessen und gegebenenfalls korrigiert. In unserem Fall war nur bei einem Ventil eine kleine Korrektur notwendig.

 
 


Übrigens findet sich bei den Ventilen auch der größte Unterschied zu Motorrädern anderer Hersteller, die desmodromische Ventilsteuerung. Während normalerweise die Ventile von der Nockenwelle oder von Kipphebeln geöffnet und durch Ventilfedern wieder geschlossen werden, wird bei der Desmodromik oder Zwangssteuerung die Ventilfeder durch einen Schließhebel ersetzt, der das Ventil wieder schließt. Dadurch sind viel kürzere Steuerzeiten und somit auch höhere Drehzahlen möglich. Des weiteren fällt auch der Widerstand der Feder weg.
Damit die Steuerung der Ventile auch die nächsten 60.000 noch gut funktioniert wurde auch der Zahnriemen getauscht. Im Gegensatz zum Auto geht das bei der Ducati aber relativ flott von der Hand, da sich der Zahnriemen nicht hinter zahlreichen Aggregaten und Abdeckungen versteckt. Mit ein paar Schrauben kann die Abdeckung des Zahnriemens entfernt werden und der Riemen ist frei zugänglich.
Zahnriementrieb Zündkerzen
 
Ähnlich leicht zugänglich sind auf der Hyper auch die Zündkerzen, die mit einem einfachen Steckschlüssel aus dem Zylinder geschraubt werden und durch neue ersetzt werden. Unerwähnt möchten wir hier die sonstigen Servicearbeiten wie die Flüssigkeiten Check's oder sonstige Kontrollarbeiten lassen, da die Sache sonst zu Ausführlich wird.

Im Gespräch mit Techniker Alfred bestätigt sich das was wir bisher beim Service gesehen haben. "Eine Ducati ist nicht verbauter, aufwändiger oder komplizierter als ein anderes Motorrad. Wir haben hier in unserer Werkstatt Bikes aller Marken, natürlich gibt es da zwischen den Marken diverse Unterschiede. Mal geht da was leichter da was schwerer, im Schnitt kann man aber sagen dass eine Ducati nicht wirklich Service und somit Kostenintensiver als irgendeine andere Marke ist."

 

Fazit: Nach den planmäßigen gut fünf Stunden, stand die Hypermotard abholbereit vor der Werkstatt. Die Arbeitszeit wurde mit dem BLM Werkstattstundensatz abgerechnet. Die Materialkosten sind auch bei einer Ducati nicht teurer als anderswo, ein Ölfilter kostet etwa knapp 12€, Bremsklötze hinten unter 30€. Somit bleiben die Servicekosten für das 60.000er Service im Rahmen und sind nachvollziehbar.
 

 
Interessante Links:

Text: arlo
Fotos:
arlo

Bericht vom 02.07.2012 | 67.191 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts