Close

SCHUBERTH C3 PRO INTENSITY Klapphelm

von Schuberth in Kategorie Klapphelme
€ 725,00 inkl. Mwst.
Dieser Artikel kann nicht online gekauft werden
Bild von SCHUBERTH C3 PRO INTENSITY Klapphelm
Artikelnummer: 101033

Link(s) zum Produkt

Beschreibung

Auf Empfang
Wie bereits der 2011 vorgestellte Integralhelm S2 verfügt auch der neue C3 Pro über zwei integrierte Antennen für verbesserten Bluetooth- und FM-Radio-Empfang. Vorbereitet sind die Antennen für das Kommunikationssystem SRC-SystemTM, das vollständig in den Helm integriert wird,
und neben der Interkom-Konferenzfunktion mit bis zu drei Fahrern und Reichweiten von bis zu 700 Metern, auch Bluetooth-fähige Peripheriegeräte wie Handy, Navi oder MP3-Player unterstützt. Die wichtigsten Funktionen lassen sich zudem per Sprachsteuerung bedienen.
Der neue C3 Pro ist ab Oktober im Fachhandel zu einem Preis ab 595 Euro erhältlich. Er wird zum Marktstart in den
Farben Schwarz-glänzend, Weiß-glänzend, Matt-schwarz und Silber-Metallic angeboten. Weitere Farben und Dekore
folgen zum Saisonstart 2013.

Material: Neue Helmschale, aerodynamisch optimiert, aus glasfaserverstärkter Spezial-Duroplast-Matrix
Gewicht: ca. 1.570 g* inkl. integriertem Sonnenvisier, Akustikkragen und Antennen
(* +/- 50 g, abhängig von der Helmschalengröße)
Visier: 2 mm Polycarbonat, klar, optische Klasse 1, beschlagfrei durch Pinlock, Turbulatoren
für verbesserte Aeroakustik, schneller Wechsel durch Quick-Release-System ohne Werkzeug
Sonnenblende: integrierte Sonnenblende aus Polycarbonat, kratzfest, 80 % getönt
Belüftung: Zwei vergrößerte Lufteinlässe im Stirnbereich, eine Kinnbelüftung, verstellbar,
verbesserter Luftauslass durch neues Mesh-Gewebe im Nackenbereich
Innenausstattung: Neue Innenausstattung mit COOLMAX, herausnehmbar und waschbar,
austauschbare Wangenpolster, herausnehmbarer Akustikkragen, vergrößerte Reflexionsflächen im Nackenbereich
Verschluss: Micro-Lock Ratschenverschluss, beidseitig verstellbar
Ausstattung: 2 integrierte Antennen für verbesserten Bluetooth- und FM-Radio-Empfang
Prüfung: ECE 22-05


Klein, leicht, leise jetzt auch schnell
Im Ergebnis brachte das dem neuen C3 Pro seine markante Spoilerkante, die dafür sorgt, dass auch bei Fahrten im
Hochgeschwindigkeitsbereich der Helm 100 Prozent pendelneutral im Wind steht, nicht flattert und Auftrieb erzeugt.
Neben dieser wesentlichen Neuerung im Design der Helmschale wurde der C3 Pro in insgesamt 23 Punkten vollständig überarbeitet. Besonders hervorzuheben ist die hochwertige
Innenausstattung mit einem Material-Mix aus Coolmax und Microfaser für höchsten Tragekomfort auch auf den längsten Touren natürlich sind alle Teile herausnehmbar und
waschbar. Für einen kühlen Kopf sorgt dabei die Multi-Volumen-Belüftung im Kopf- und Kinnbereich: fast 9 Liter
pro Sekunde werden bei 100 km/h in den Helm ein- und wieder ausgeführt. Mit einer Lautstärke von nur 82 dB(A)
schlägt der neue C3 Pro in puncto Aeroakustik alle selbst aufgestellten Rekorde der Vergangenheit.

Auf Empfang
Wie bereits der 2011 vorgestellte Integralhelm S2 verfügt auch der neue C3 Pro über zwei integrierte Antennen für verbesserten Bluetooth- und FM-Radio-Empfang. Vorbereitet sind die Antennen für das Kommunikationssystem
SRC-SystemTM, das vollständig in den Helm integriert wird, und neben der Interkom-Konferenzfunktion mit bis zu drei Fahrern und Reichweiten von bis zu 700 Metern, auch Bluetooth-fähige Peripheriegeräte wie Handy, Navi oder MP3-Player unterstützt.
Die wichtigsten Funktionen lassen sich zudem per Sprachsteuerung bedienen.



Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.