News: Frauenschuh - Supermono Schleizer Dreieck

 

Hallo Zusammen,

 

letztes Wochenende stand Josef mit seiner Mono am Start, am Schleizer Dreieck. Die Veranstaltung war im Rahmen der IDM.

Die Anreise erfolgte bereits am Donnertag den 28.07.2016, da am Freitag zwei Trainings Läufe für Abstimmungen zur Verfügung standen. Diese beiden Läufe, waren jedoch mit einem unklaren Wetter behaftet. So sahen dann auch die beiden gezeiteten Trainings aus. Freie Runden konnten nicht gefahren werden, da entweder das Wetter plötzlich umschlug oder wegen Stürze abgebrochen wurde.

 

Am Samstag hieß es dann bereits sehr früh auf zum ersten Qualifikations Lauf. Diesen absolvierte Josef mit Platz 9. Das zweite Quali wurde dann kurz nach Mittag gestartet und das Ergebnis war Platz 12. Dieser Lauf, wurde durch einen schweren Unfall eines jungen Fahrers aus dem 690er Cup vorzeitig abgebrochen. So hieß es für den ersten Rennlauf am Nachmittag, auf Platz 12 zu starten.  

Mit einem Starterfeld von 30 Fahrern, schaltete die Ampel pünktlich um 16:40 Uhr auf grün. Dass ein 12 Startplatz bei Josef gar nichts zu sagen hat, ist uns allen ja bekannt. Er arbeitete sich Platz für Platz nach vorne, doch leider ist ihm in der 5ten Runde der Auspuff gerissen und er konnte diesen Lauf nur noch mit einem 5ten Platz beenden.

Der zweite Rennlauf, war dann für Sonntag um 13:45 ausgeschrieben. Leider wurde den Mono – Fahrern an diesem Tag kein Warm-Up im Zeitplan gegeben. So hieß es dann bis nach Mittag warten um erneut auf die Strecke zu gehen. Pünktlich wurde das Rennen gestartet. Wie im ersten Lauf, startete Josef von der 12ten Starposition aus Reihe 5. Wieder einmal gelang ihm ein perfekter Start. Ein sehr starkes Fahrerfeld hatte er vor sich (Jerry van de Bunt, Mike Velthuijzen, Lukas Wimmer, Ezequiel Iturrioz, David Legalle) , jedoch machte er Runde für Runde einen Platz gut. Zum Ende hin der 14 Rennrunden, an dritter Stelle liegend, überholte er in der letzten Runde noch den Zweitplatzierten Mike Velthuijzen und kam so als 2ter durchs Ziel. Was noch zu erwähnen ist, Josef fuhr in dieser letzten Rennrunde, Bestzeit des gesamten Rennens.

Besonders dieser zweite Platz, brachte sehr wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Josef steht in dieser momentan in der EM – Wertung auf Platz 3.

 

Das Team kann so von einem erfolgreichen Wochenende sprechen und bereits schon jetzt die Planung für den nächsten Termin am 26.-28.08.2016 in Oschersleben, in Angriff nehmen.

 

Danke an alle die uns Unterstützen und begleiten.

Ein besonderer Dank gilt diese Wochenende unserem Teamfotografen Georg (www.getifo.com) der wieder einmal super Fotos geschossen hat.

 

Liebe Grüße bis bald

Josef und Team

 

 

JF

High-Tech-Tuning

Josef Frauenschuh

Wannersdorf 19

5142 Eggelsberg

AUSTRIA

 

 

Tel.:   0043 7748 - 69 20

Fax.:  0043 7748 - 69 20

Mobil: 0043 664 - 413 67 20

email: office@frauenschuh-tuning.at

Home: www.frauenschuh-tuning.at

 

 

Eingetragen am: 23.08.2016

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.