SuperMoto Girl - SuperMoto DM in Cheb/Tschechien


Deutsche Supermoto Meisterschaft im
tschechischen Cheb/Eger

Steffi erreicht ein gutes Ergebnis
Am vergangenen Wochenende startete Steffi erstmals in der
Deutschen Meisterschaft.
Ohne große Erwartungen gingen wir an dieses Wochenende heran,
beendeten es jedoch ganz erfolgreich:
Bei anfänglich sehr herbstlichem Wetter fanden die ersten freien Trainingsläufe statt.
Danach folgte das Zeittraining, dass durch die hohe Starterzahl von insgesamt 76 Fahrern
und Fahrerinnen in zwei Gruppen für den Vorlauf ausgefahren wurde.

Im Zeittraining passierte jedoch ein Missgeschick: Nachdem sich 2 Schrauben
lösten, verschoben sich das Heck, der Tank und die Sitzbank nach hinten.
In einem sehr kurzen Stopp konnte jedoch alles wieder gesichert werden,
und Steffi blieb noch eine gezeitete Runde in diesem Trainingsturn.

In dieser Runde fuhr sie mit einer schnellen Zeit noch auf Platz 16.
Somit durfte sie im Halbfinale am Samstagabend aus der vierten Startreihe starten.
Ziel in diesem Rennen war es, unter die besten 16 zu fahren um für das
Finale am Sonntag qualifiziert zu sein.
In diesem Finale fahren die besten 32 Fahrer der 3 Klassen um Punkte.
Nach einem kurzen Start lag Steffi längere Zeit auf Platz 14, wurde dann aber
im Offroad von einem anderen Fahrer überholt.

In den letzten zwei Runden konnte sie noch 2 Fahrer überholen und fuhr auf Platz 13.
Somit qualifizierte sie sich für das Finale am Sonntag!
Bei sehr sonnigem Wetter fand dieser Lauf am Sonntag Nachmittag statt.
Aus Startreihe 7 erwischte Steffi einen guten Start, musste aber in der ersten
Kurve sowie bei der Einfahrt in den Offroad zurückstecken da sie
keinen Sturz riskieren wollte. Somit verlor sie leider einige Plätze.
Sie beendete das Rennen schließlich auf Platz 32 liegend.
Das bedeutete in ihrer Klasse den 19. Platz von gesamt 37 Startern.
Am kommenden Wochenende starten wir zum Finallauf im
niederösterreichischen Melk.
Hier wird im Rahmen der Supermoto WM auch der Finallauf in der
österreichischen Meisterschaft ausgefahren, in der Steffi theoretisch noch eine
Chance auf den dritten
Gesamtrang in der Junioren-Klasse hat.

Vor einer Kulisse von bis zu 10000 Zuschauer sollte dieser Event ein
unvergeßliches Erlebnis werden.
Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich.
Aktuelle Infos gibt es natürlich wieder auf unserer Facebook Seite :

www.facebook.com/supermotogirls.de






.

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 16.09.2015