Staatsmeisterschaftslauf Hellrigl

Schlammschlacht in Weyer/OÖ
 
Florian Hellrigl startete am Sonntag 18. Mai 2014 beim 4.Lauf zur Motocross ÖM in der Klasse MX2.
 
Heftige Regenfälle machten die Rennen sehr schwierig, Im Training und im ersten Lauf wurde der Boden immer tiefer. Der zweite Lauf konnte dann bei ganz guten Bedingungen gefahren werden.
Florian, der in der Qualy noch nicht zurecht kam, steigerte sich in den Rennen. Den ersten Lauf beendete an 12. Position, nachdem zwei Brillen im Schlamm versagt hatten.
Im Zweiten kämpfte er sich noch auf den 7. Rang. In der Tageswertung erreichte er Platz 9. ÖM Gesamtwerung nach 4 Rennen auch Platz 9.
In der ÖM gehts weiter am 15. Juni, auf Florians Heimstrecke, in Rietz.
Nächstes Wochenende startet Florian beim KTM Alpen Cup in Kundl/Tirol, hier will er seine Führung in der Klasse MX2 verteitigen.
 
Beste Grüße
Florian Hellrigl
Staatsmeisterschaftslauf Hellrigl
Anzeige


eingetragen am: 19.05.2014