Wurzeliger Auftakt zur Enduro ÖM und Enduro-Trophy in St. Peter am Kammersberg!

Patrick Riegler, Daniel Frenkenberger und Maurice Egger vom Team KTM Walzer gingen in der Obersteiermark an den Start zum ersten Enduro-Trophy und Enduro ÖM Lauf der Saison.

Die acht Minuten lange Strecke bot den Teilnehmern vor allem eines...Wurzeln!
Kleine Wurzeln, große Wurzeln, Querwurzeln, Längswurzeln und abgeschälte Wurzeln. Die Wiesensektionen boten am Vormittag des Renntages noch etwas Gelegenheit sich zu erholen, wurden aber im Lauge des Tages immer ruppiger, sodass bei den vielen Schlägen und Bodenwellen an ein Ausrasten nicht zu denken war.

Wer hier nicht topfit an den Start ging, konnte nur schwer über die volle Renndistanz von zwei Stunden ein hohes Tempo halten.

Unser Team Neuzugang Patrick Riegler aus Behamberg in Niederösterreich startete seine Rennsaison genannt in der Enduro ÖM Junioren Klasse.

Normalerweise ein Verfechter des gediegenen Wurzelracings, hatte Patrick nach einem hervorragenden Start bei dem er als dritter in die erste Kurve einbog, seine Schwieirigkeiten.

Patrick: "Das war nicht mein Tag und nicht meine Strecke hier in St. Peter. Mein erklärtes Ziel in der ÖM Junioren Klasse ist ganz klar der Titel. Bei dem ersten Rennen hier bekam ich jedoch nicht wirklich einen richtigen Flow zustande. Eher eckig und nicht rund lief die Sache.
Für mich persönlich schlug ich mich hier leider etwas unter Wert und konnte einen 4. Platz nach Hause fahren. Immerhin konnte ich wichtige Punkte sammeln.
Beim zweiten Rennen der ÖM Saison am kommenden Wochenende, werde ich aber wieder alles daran setzen den obersten Platz am Podest zu belegen."

Unser LOVEntaler Teamrider Daniel Frenkenberger startete indes mit neuem Hubraum (350 statt 250 Kubikzentimeter) in der Enduro ÖM Open Klasse und matchte sich somit mit den Big-Boys im Österreichischen Enduro Sport.

Daniel: "Fast konnte ich mir beim Start den Holeshot sichern, büßte aber in der ersten Runde bereits einige Plätze ein und kam auf dem 15. Platz retour. In dieser Rennklasse bin ich sozusagen der Novice und musste Mitstreiter um Mitstreiter ziehen lassen.
Im Wald bin ich rückblickend gesehen etwas zu defensiv gefahren und auf den Wiesenpassagen wollte ich im Blindflug bei der Staubentwicklung keinen Sturz riskieren.
Am Ende des Tages kam ich dann auf dem 21. Platz ins Ziel und verfehlte nur knapp meine ersten Meisterschaftspunkte.
Die Burschen hier in dieser Klasse machen keine Gefangenen und ziehen auf jedem Meter der Strecke am Kabel. Gehst du hier auf einer Geraden nur kurz vom Gas, hast du zwei Plätze verloren. Echt der Wahnsinn !
Am Sonntag konnte ich meine Welt zumindest wieder ein wenig zurecht rücken. Zusammen mit meinem guten Enduro Kollegen Andreas Koller vom MSC Steyertal, konnte ich bei dem Team-Trophy Rennen den 4. Platz einfahren."

Wir vom Team KTM Walzer sind schon gespannt wie es unseren Jungs beim zweiten ÖM Lauf am kommenden Wochenende in Kirchschlag mit klassischem Enduro Modus gehen wird.
Bei diesem Rennen wird unsere Team Speerspitze Benni Schöpf auch wieder am Start stehen.

Maurice Egger blieb seiner 150 XCW Maschine und der Enduro-Trophy Junioren Klasse treu.
Gleich nach dem Start hat er aber eine versteckte Wurzel (auch das gab es auf dieser Strecke) übersehen und machte einen heftigen Abflug übers Vorderrad.

Etwas benommen fuhr Maurice danach noch die Runde fertig und danach zur Sicherheit mal in die Box. Somit ein DNF für ihn am Samstag.

Das Team-Trophy Rennen am Sonntag ließ er sich trotz brummenden Schädel nicht nehmen. Zusammen mit David Rinner konnten die beiden Jungspunde, die teilweise viel erfahreneren Piloten hinter ihnen lassen und finishten auf dem 3. Platz.
Händler
Bernhard Walzer GmbH
Spielbergstrasse 16
8724 Spielberg, Österreich
zur Händler-Homepage

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 04.04.2019