Rennbericht Seitenwagen Team Weiss/Schneider

DM Wriezen, 01.05.2018
 
Nach einer ungerechten Bestrafung voriges Wochenende beim DM Rennen in Aufenau, wo den Jungs eine Missachtung der Flaggensignale angekreidet wurde, was nicht stimmte aber trotzdem eine Zurücksetzung um 10 Plätze auf den 13 Platz zur Folge hatte,  lief es am 1. Mai Feiertag bei der DM  im brandenburgischen Wriezen hervorragend.
 
Mit der Pole, einem Laufsieg im Ersten und einem zweiten Platz  im zweiten Lauf gewannen die Jungs erstmals den Tagessieg vor dem Weltmeister von 2016 Jan Hendrickxs mit Peter Beunk (B/NL) und Davy Sanders / Andres Haller (B/D). Der Sieg des zweiten Laufes ging an die tschechischen Brüder Tomas und Ondrej Cermak.
 
DM Gesamtwertung nach 6 von 16 Rennen: Rang 3!
Anzeige


eingetragen am: 03.05.2018