Rennbericht Hellrigl Florian

Auftakt zu den ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna/D.

 

Florian startete beim ersten Lauf der ADAC MX Masters 2018, auf der berüchtigten Sandstrecke des MSC-Fürstlich Drehna, für das Becker Racing Team.

Bei dieser traditionellen Veranstaltung, gehen die top Fahrer der europäischen MX Szene, an den Start, und nicht jeder der

bekannten, namhaften Fahrer konnte sich fürs Finale am Sonntag qualifizieren.

So auch Florian.

Florian, der heuer noch nicht viel Sand gesehen hatte, kam mit den Bedingungen zwar schnell zurecht, erreichte aber im Zeittraining nicht den erforderlichen 15. Platz, um ins Finale einziehen zu können.

Also ab ins Last-Chance Race. Das Glück war bei diesem Rennen auch nicht auf seiner Seite, beim Start schon nicht bei den Ersten, stürzte er in der ersten Runde.

Florian versuchte zwar noch seine Bechter Husqvarna nach vorne zu bringen, aber der 10.Platz, um ins Finale einzuziehen, war erledigt. Platz 17 im last Chance-Race.

Auch ohne Finaleinzug kann Florian auf ein positives Rennwochenende zurückblicken, er kam mit den ungewohnten Bedingungen gut zurecht, konnte sich im Last-Chance Race

Mit guten Rundenzeiten nach Vorne und „heil“ nach Hause fahren. Jedes dieser Rennen ist eine wichtige Erfahrung mehr!

 

Nächstes Rennen, am kommenden Sonntag, MX ÖM Sittendorf,

 

LG Christian + Florian Hellrigl

 

Anzeige


eingetragen am: 23.04.2018