Die neue Held Handschuh-Kollektion 2023

Alles gut im Griff - auf und abseits der Strasse

trendometer
20k
views
trendometer
20k
views

Die neue Held Handschuh-Kollektion 2023

Alles gut im Griff - auf und abseits der Strasse

Die neue Held Handschuh-Kollektion 2023

Held präsentiert die neue Kollektion für dieses Jahr. Neben dem umfangreichen Angebot an Textil- und Lederbekeidung warten auch die Handschuhe mit einer Reihe an Neuheiten auf.

Die neue Held Handschuh-Kollektion 2023
Neben dem umfangreichen Held-Sortiment mit Textil-, Leder- oder Urbanbekleidung, das und kürzlich vorgestellt wurde, wird es auch 2023 wieder einige Neuheiten in Sachen Motorradhandschuhen geben. Die Modelle Kakuda und Revel 3.0 machen den Anfang. Sie erhalten jeweils eine neue Farbvariante. Mit dem Akira RR ergänzt im Bereich Sport ein neuer Motorradhandschuh die Produktpalette. Dieser soll über eine Fingerbrücke zwischen Klein- und Ringfinger, eine Seitenschale aus Hartplastik und eine Knöchelschale aus Titanium verfügen und sich damit für den Einsatz auf der Rennstrecke eignen.

Das neue Touringhandschuh-Sortiment von Held 2023

Für Liebhaber ausgedehnter Reisen hält Held für dieses Jahr ebenfalls Neuigkeiten im Bereich Touring bereit. Der Tour-Mate ist beispielsweise ein Tourenhandschuh aus Ziegenleder, mit Stretch-Einsätzen aus Leder an Oberhand und Fingern und leichtem Innenfutter. Die Knöchel sollen dabei von einer lederbezogenen D30 Protektoren-Schale geschützt sein, am Handballen kommen SuperFabric-Brand Material und Armaprotec zum Einsatz. Der Handschuh Fresco Air ist ein neuer luftiger Sommerhandschuh mit perforierter Unterhand, perforierten Fingerschichten und perforierten Ledereinsätzen auf der Oberhand. Das soll Durchzug bringen und sich besonders an heissen Sommertagen eignen. Zusätzlich soll die spezielle Gerbung des TFL-COOL-System dafür sorgen, dass einfallendes Sonnenlicht reflektiert wird und der Handschuh kühl bleibt.

Neue Held Handschuh-Highlights 2023 im Detail

Der Springride-Handschuh ist mit Thermoplush gefüttert, die Oberhand aus Soft-Rindleder gefertigt und die Unterhand aus Ziegenleder. Dank dauerhaft wasser- und winddichter GORETEX-Membrane soll der Tourenhandschuh auch bei niedrigen Temperaturen – wie zu Saisonbeginn – geeignet sein. Der Air n Dry II–Handschuh deckt als 2in1-Handschuh mit zwei unterschiedlichen Kammern mehrere Einsatzgebiete ab. In der ungefütterten Kammer “breezy” gelangt der Fahrtwind ungehindert ins Innere des Handschuhs, dazu kommen perforierte Fingerschichten, eine perforierte Unterhand und Perforationen der lederbesetzten Oberhand aus Cordura. Die Kammer “dry” wartet indes mit GORE-TEX Membrane und Pique-Push-Pull Fütterung auf und soll bei Wind und Wetter trocken und warm bleiben.

Ausserdem: Ein neuer Adventure- und Sommerhandschuh

Den Abschluss bildet die Modelle “Sambia” und “Sanford”. Ersterer ist ein mehrfach ausgezeichneter Adventure Motorradhandschuh, der in diesem Jahr einen frischen Anstrich in zwei neuen Farboptionen erhält: military-green und braun. “Sanford” ist ein Sommerhandschuh, bei dem die Unterhand aus hochabriebfestem Känguruleder (!) gefertigt ist, die Oberhand aus Ziegenleder. Die Knöchel werden von einer D30-Schale geschützt. An der Handkante soll eine zusätzliche Verstärkung den Zeigefinger stabilisieren.

Weitere Informationen unter www.newcollection.held.de