Triumph Tiger Explorer

Triumph startet mit der Tiger Explorer einen echt ernsten Großenduro-Angriff.

Triumph Tiger Explorer 2012

Englischer Großwildjäger will in bayrischen Gefilden wildern. Ring frei!
 
Roter Alarm für blau-weiss. England macht ernst und greift Deutschlands Kronjuwelen frontal an. Eine der spannendsten Neuheiten der kommenden Saison ist sicher die neue Triumph Tiger Explorer. Die Großenduro wird von einem völlig neuen 1200+ Kubik 3-Zylinder mit Kardanwelle angetrieben. Triumph verspricht die beste Performance (Leistung?) in der Adventure-Touring Klasse, in der sie immerhin gegen gedopte Diven wie die Ducati Multistrada antreten muss.

In den Kampf geht die Explorer nicht ohne modernste Waffen. Serienmäßig mit an Board sind das neue Ride-by-Wire System, ein abschaltbares ABS, Traction Control und sogar ein Tempomat. Auf die Einarmschwinge hat man auch hier nicht verzichtet, so ist das 17" Hinterrad im 10-Speichen Design gut zu sehen. Vorne hält ein 19" Zoll Rad die Spur. Bereits zum Verkaufsstart wird eine Reihe an Originalzubehör erhältlich sein. Dazu gehören verschiedene Koffersysteme, hohe und niedrige Sitzbänke und vor allem elektronisches Zubehör.
 


Ecken und Kanten nicht nur am Scheinwerfer. Englische Erz-Enduro ohne Weichspüler. Der Doppelrohr-Brückenrahmen beherbergt einen Dreizylinder mit mehr als 1200 Kubik.
Dieses Bild vom Gepäckträger könnte auch fast von einem anderen Motorrad stammen. Die Scheinwerfer der Explorer haben noch eine ecke mehr als jene der Speed Triple.
Während die eckigen Blinker die trockene 'form-follows-function'-Sprache sprechen, wirkt das aufgesetzte Triumph-Logo am Tank etwas gekünstelt. Die Aluminium-Gussfelgen im 10-Speichen-Design werden eher auf Asphalt zum Einsatz kommen. Ob es eine zweite Variante nach dem Vorbild der Tiger 800 XC geben wird, ist noch nicht bekannt.



Interessante Links:

Text: kot
Fotos:
Triumph

Autor

Bericht vom 24.10.2011 | 14.544 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts