Anrufen

BMW R 80 GS

8.000 EUR

Gebrauchtmotorrad
Straßenzulassung

Drucker
Zulassung
12/1984
km-Stand
168.082 km
Leistung
52 kW / 71 PS
Hubraum
980 ccm

-25% Aktion bei Zurich Connect auf Motorradversicherungen - Jetzt online berechnen!

Kontaktieren

Beschreibung

BMW R80 G/S Totalumbau

Wegen Hobbyaufgabe und Furhrparkverringerung an Liebhaber abzugeben. Angegebener Preis ist Mindestgebot. Wird an meistbietenden verkauft. Fahrzeugbeschreibung siehe Anhang. Mehr bzw. Detailbilder werden auf Anfrage gerne übermittelt.

BMW R 80 G/S Umbaubeschreibung

Erstzulassung 12/1984
Vorbesitzer 2
KM ca. 168.000
in Besitz seit 2/1996
Vorgeführt bis 12/2019 Pickerl wird im Frühjahr erneuert, also 12/2020
letzter Service 12/2018

offizielle Motordaten lt. Zulassung/Typenschein 800ccm/50PS lt. Originalpapieren

Beschreibung:

Rahmen:
Hauptrahmen R80 G/S verstärkt 1998 ähnlich HPN, deutlich erhöhte Torrosionssteifigkeit, pulverbeschichtet schwarz
Heckrahmen Eigenkonstruktion aus nahtlosen Stahlrohren unter Teilverwendung Originalrahmen 2017 verstärkt mit abnehmbahrem Gepäcksträger (keine Umbaumaßnahmen für GPT-Entfernung notwendig, Blinker usw. separat montiert)
Hauptständer: angepasst an SGS-2
Seitenständer: Eigenbauhalterung ohne Sturzbügel mit Ausklapp-Verlängerung (ähnlich R100GS)
Fußrasten Fahrer: V2A Q-Tech tiefer 2017
Fußrasten Sozius Original Denfeld
Kotflügel vorne: 100mm breiter Alukotflügel schwarz glanz pulverbeschichtet auf Kunststoff-Halterungen von Kotflügel KTM LC8 950 Adventure mit Gabelschutz schwarz matt lackiert 2017
Kotflügel hinten: 180mm Alukotflügel angepasst schwarz glanz pulverbeschichtet 2017

Tanks: wahlweise 19 oder 24l in unter einer Minute werkzeuglos wechselbar, jeweils BMW-Klassik-Design schwarz mit weißen Doppelstreifen (ähnlich R100R Classic), jeweils mit Tankdellen für vollen original-Lenkeinschlag trotz USD

Sitzbank: Eigenbau 2018 (Unterbau Siebenrock Original-Nachbau leicht abgeändert-verkürzt, Sitzschaum tourentauglicher Mehrbereichs-Kombischaum mit Steißbeinkuhle ca. 2cm höher als Original, Bezug Siebenrock Original-Nachbau schwarz abgesteppt Classic-G/S abgeändert auf Unterbau, Sitzbankbefestigung geländetauglich mit unsichtbarer Entriegelung (Husqvarna 701-Entriegelung);Sitzbank auf Solo-Betrieb ausgelegt-für lange Touren zu zweit zu kurz

Lenker: Konifizierte SM-Bar schwarz matt 120mm hoch, Lenkerklemmung Rizoma mit aussermittiger Zentrierung für Anpassung in Längsachse Alu schwarz-matt eloxiert ; zusätzliche Erhöhung Alu schwarz matt um 30mm; Lenkerenden Rizoma Alu schwarz eloxiert

Spiegel: 110mm schwarz rund (Husqvqarna 701) mit Vibrationsdämpfern
Fahrwerk:
Gabel u. Brücke: WP-USD 54/40 Bj. 1997, zum 2. Mal generalüberholt und fein abgestimmt 2016 (jetzt endlich wirklich sensibles Ansprechen bei voller Durchschlagsicherheit)
Federweg 250mm

Federbein: Öhlins mit Ausgleichsbehälter voll einstellbar 2017,
wahlweise generalüberholtes (2017) Wilbers classic Federbein voll einstellbar (härter, sportlicher)
Federweg 180mm

Räder:
vorne: original-Speichenrad R80G/S Alu Akront 1,75*21
hinten: Baehr-Felge 2,5*18 verstärkt mit verstärkten Speichen, aus der Mitte gespeicht für 140er-Reifen als Gesamtteil inkl. Nabe von HPN 2005

Bereifung:
vorne: Metzeler Enduro 3 90/90/21 H mit verstärktem Schlauch
hinten: Metzeler Enduro 3 140/80/18 mit verstärktem Schlauch

Bremsen:
vorne: Doppelscheibenbremse R100RT, Spiegler-Guss-Bremsscheiben, Stahlflex-Bremsleitungen, Hauptbremszylinder 13mm
hinten: Trommelbremse mit schwimmend gelagerter Nocke u. hochgelegtem Bremsschlüssel von HPN, Bremspedal original mit Eigenbau-Betätigung verbreitert gezackt für bessere Betätigung auch für langbeinige

Elektrik: weitestgehend orirginal
Batterie: Odyssee-Gelbatterie von Touratech mit angepasstem Batteriehalter V2A schwarz lackiert klein und leicht, super Startverhalten trotz 1000ccm auch bei Temperaturen unter Null

Lichtmaschine: R100GS Anlasser: R100GS

Blinker: Kellermann Doppel-LED mit lastunabhängigem Relais u. Vorwiderstand
Scheinwerfer: BMW R100R Mystik
Rücklicht: Yamaha TT 80er Jahre
Tacho: Acewell Classic Chrom rund mit vielen Zusatzfunktionen w. z. B. Teperaturazeige usw. mit Tachowelle auf Getriebe u. Fernbedienungsknopf am Lenker (für Laien nicht erkennbar)
Griffe: Daytona-Heizgriffe
Hupe: größere Hupe der R100GS
Steckdose: Bordsteckdose im Cockpit f. z. B. Handyladung während der Fahrt oder Navi-Betrieb

Motor: 1000ccm Manzl-Aufbau 1998 mit erhöhter Verdichtung-Mahlekolben
Leistung: nicht gemessen, ca. 72PS
Drehmoment: nicht gemessen, ca. 78NM
Zylinder: nikasilbeschichtet
Verdichtung 11,1:1
Kolben: Mahle
Nockenwelle: HPN 324° 2002
Zündung: Doppelzündung Silent Hektik 2005 (Originalzündung auf Motorrad als Notfallzündung verblieben, Umrüstung jederzeit unterwegs möglich), gab aber noch nie Probleme, reine Vorsichtsmaßnahme, kann entfernt werden für Gewichtsfetischisten)
Zylinderköpfe: R100RS strömungsoptimiert (Manzl) mit Doppelzündung (Israel) 2005
Ventildeckel: rund schwarz matt 2017 (Neuheit Siebenrock)
Kühlung: Ölkühler im Rahmendreieck (Touratech)
Lima-Gehäusedeckel Front: original R80G/S verchromt
Motorschutz: wahlweise original R80G/S, R100GS oder verstärkter Eigenbau (nicht schön aber stabil)
Gemischaufbereitung: 40er Bing-Vergaser R100RS, K&N-Luftfilter in original-Gehäuse
Getriebe: original-Getriebe mit Kickstarter generalüberholt 2005-langer 5. Gang (5% länger von HPN)
Schalthebel: Rollenschaltwalze Q-tech auf verkürztem Originalhebel
Endantrieb: original R80G/S 37/11 neuwertig 2008
Schwinge: original R80G/S schwarz pulverbeschichtet 1998
Kardanwelle: original R80G/S generalüberholt und verstärktes Gelenk 2016
Auspuffanlage: SGS2 Edelstahl komplett super leicht ohne Ausgleichsschalldämfer Edelstahl (Siebenrock) mit 2. Halterung

Cockpit: Eigenbau-Lampenhalterung 3mm Alu schwarz lackiert voll schwingungsentkoppelt in Silentblöcken mit Windschild Buig von Lois, Tacho (siehe oben), Steckdose (siehe oben) und original-Zündschloss, Oberfläche Cockpit innen Alu 2mm natur-eloxiert

derzeit bekannte Mankos:
keiner der o. g. Umbauten ist typisiert. Für sämtliche Teile aber ABE und Unterlagen vorhanden
Getriebe hakt manchmal, Überholung wahrscheinlich innert der nächsten 20.000km notwendig

Verkaufsgrund Reduktion des Fuhrparks weil ich ohnedies kaum mehr Motorrad fahre

Anforderung an Käufer: ausschließlich an Liebhaber abzugeben, der meine alte Dame pfleglich und angemessen zu behandeln weiß.

Leiwandes Zeug

Anzahl Vorbesitzer
2
Probefahrt möglich
Ja

Motor- und Getriebedaten

Kraftstoff
Benzin
Antrieb
Kardan
Getriebe
Schaltgetriebe

Ausstattung

Zustands- und Pflegedaten

Scheckheftgepflegt
Ja
Farbe
schwarz

Zuletzt geändert: 10.02.2020

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Tipps zum Kauf von Privat

Vorsicht beim Kauf von Privatmotorrädern!
Achte auf

  • Angebote deutlich unter Marktwert
  • Speditionslieferung aus dem Ausland
  • Abwicklung über Treuhandservice
  • Vorabüberweisung
  • Notverkäufe mit abstrusen Geschichten

Niemals Geld vorab überweisen ohne diesen Text hier gelesen zu haben.

Inserat beanstanden

Bikespion erstellen

Der 1000PS Bikespion schickt dir eine E-Mail, sobald neue Inserate von deinen Lieblingsmarken und Modellen in der Gebrauchtbörse erscheinen.

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Weitere passende Motorräder