zur Detailsuche
zur Detailsuche

KTM Freeride 350 Motorrad kaufen

10 Motorräder entsprechen deinen Suchkriterien

1000PS Bike Spion

Der 1000PS Bike Spion schickt dir eine E-Mail, sobald neue Inserate von deiner gespeicherten Suche erscheinen.

FAZIT: KTM Freeride 350

zum Testbericht
Arlo

Die Freeride versucht nicht Trial und Enduro zu vereinen um dann in beiden Genres Meister seiner Klasse zu sein. Dafür wäre sie als Trial einfach zu schwer und als Wettbewerbsenduro auf Dauer wahrscheinlich zu fragil. Gut angenommen wird die Freeride mit Sicherheit auch von kleineren Fahrern, da die geringe Sitzhöhe mehr Leuten den Zugang zum Endurosport eröffnet.

Vorteil
Vorteile
  • Hochfestes Rahmendeck
  • positives Fahrwerk
  • niedrigere Sitzposition - vermittelt Sicherheit.
Nachteil
Nachteile
  • Gegenüber der EXC-F in Vollgaspassagen und höheren Sprüngen benachteiligt.

Technische Daten werden geladen...

Loading
Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 349,7 ccm
Bohrung 88 mm
Hub 57,5 mm
Leistung 23 PS
Verdichtung 12,3
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Chassis
Rahmen Aluminium
Rahmenbauart Perimeter
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke WP
Fahrwerk hinten
Marke WP
Bremsen vorne
Bauart Einzelscheibe
Marke Formula
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 90 mm
Reifenhöhe vorne 90 %
Reifendurchmesser vorne 21 Zoll
Reifenbreite hinten 110 mm
Reifenhöhe hinten 80 %
Reifendurchmesser hinten 18 Zoll
Radstand 1418 mm
Sitzhöhe von 915 mm
Gewicht trocken 99,5 kg
Tankinhalt 5,5 l
Führerscheinklassen A2

    Bilder KTM Freeride 350 2017:

     €  bis    €
       bis    
     km  bis    km

    KTM  

    Freeride 350  

    4-Takt  

    Auswahl löschen

    Motorräder werden geladen...

    Loading

    KTM Testberichte

    Alle KTM Testberichte