Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Aprilia RSV4 1100 Factory Motorräder

(5)
Letzte Suchen
Pfeil rechts

Filter anwenden noch ausstehend

Detailsuche

Du möchtest ein Motorrad welches Dir ohne einen einzigen Handgriff und ohne jegliche weitere Investition gute Rundenzeiten serviert? Dann nimm die Aprilia RSV4 Factory. Sie ist aus der Kiste jenes Motorrad welches die schnelle Linie am einfachsten trifft und damit Hobbyracern und energische Piloten sofort gute Rundenzeiten abliefert. Am Kurvenausgang kann man die Power 2021 noch besser nutzen - die neue ECU macht einen guten Job. Das exklusive Traummotorrad aus Noale wurde wieder einmal besser gemacht. Zum Testbericht


  • Tolles elektronisches Fahrwerk bietet spielerisch perfektes Setup direkt aus dem Schauraum
  • bärenstarker Motor
  • wunderbares Gefühl für das Vorderrad
  • Tolle Sitzposition
  • Schnelle Rundenzeiten gelingen im Serienzustand einfach unfassbar einfach
  • etwas zu lange Serienübersetzung
  • billig wirkender Kupplungshebel
  • Quickshifter verlangt nach Disziplin für perfekte Funktion
  • grobschlächtige Bildschirmdarstellung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Aprilia RSV4 1100 Factory 2024

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Grad 65
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Schmierung Druckumlauf
Hubraum 1099 ccm
Bohrung 81 mm
Hub 53,32 mm
Leistung 217 PS
U/min bei Leistung 13000 U/min
Drehmoment 125 Nm
U/min bei Drehmoment 10500 U/min
Gemischaufbereitung Einspritzung
Einspritzdüsen pro Zylinder 8
Drosselklappendurchmesser 48 mm
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad, Antihopping
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Aluminium
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Sachs
Durchmesser 43 mm
Federweg 127 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Federbein Monofederbein
Marke Sachs
Federweg 130 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 330 mm
Kolben Vierkolben
Aufnahme Schwimmsattel
Technologie radial, Monoblock
Marke Brembo
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 220 mm
Kolben Zweikolben
Marke Brembo
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Fahrmodi, Kurven-ABS, Launch-Control, Ride by Wire, Schaltassistent, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 200 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2055 mm
Breite 735 mm
Radstand 1420 mm
Sitzhöhe von 845 mm
Sitzhöhe bis 851 mm
Gewicht fahrbereit 202 kg
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 199 kg
Tankinhalt 18,5 l
Führerscheinklassen A
Reichweite 284 km
CO²-Ausstoß kombiniert 155 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5 l/100km
Standgeräusch 105 db

Bilder Aprilia RSV4 1100 Factory 2024:

Sortierung
  • Aprilia  Löschen

  • RSV4 1100 Factory  Löschen

  • Supersport  Löschen

Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Testberichte

  • Kawasaki Ninja ZX-4RR Test auf der Landstraße 2024

    Kawasaki Ninja ZX-4RR Test auf der Landstraße 2024

    Wie macht sich die Drehorgel im Alltag?

    22. Mai — „Du musst die Kawa ZX-4RR unbedingt mal fahren, die ist wirklich einzigartig!“ haben mir alle, die diese grüne Mini-Rakete schon gefahren...

    Zum Testbericht
  • KTM RC 8C 2024 Test auf der Portimao GP-Strecke

    KTM RC 8C 2024 Test auf der Portimao GP-Strecke

    Ein echtes Rennbike ab Werk?

    11. Mai — Ist sie wirklich "Ready to Race"? Martin Bauer feuert die KTM RC 8C in Portimao ab und fühlt dem Supersport-Bike auf den Zahn!

    Zum Testbericht
  • Yamaha R7 Anfänger-Rennstreckenbericht

    Yamaha R7 Anfänger-Rennstreckenbericht

    R7 bei den 1000PS Trackdays am Pannoniaring

    2. Mai — Im Zuge der 1000PS Trackdays am Pannoniaring war ich zum ersten Mal auf einer Rennstrecke und durfte dort die Yamaha R7 ausgiebig fahren....

    Zum Testbericht
  • Yamaha XSR 900 GP Test 2024

    Yamaha XSR 900 GP Test 2024

    Retro-Racer vom Feinsten

    24. Apr — Ein glaubwürdiges Styling im Stile der 500er GP Maschinen aus der Zeit rund um 1990 trifft auf mondernste Komponenten aus dem CP3 Baukasten....

    Zum Testbericht
  • Die bessere Wahl? Suzuki GSX-8R Test auf der Landstraße

    Die bessere Wahl? Suzuki GSX-8R Test auf der Landstraße

    Im Vergleich mit der GSX-8S

    2. Apr — Die neue Suzuki GSX-8R fällt in die heutzutage beliebte Kategorie der straßenorienten Sportmotorräder bis 95 PS. In Spanien konnten...

    Zum Testbericht
  • Aprilia RS 457 Test 2024 - A2 Supersport Bike

    Aprilia RS 457 Test 2024 - A2 Supersport Bike

    Neues Mitglied in der Aprilia RS-Familie

    27. Mrz — Aprilia erweitert ihre sportliche RS-Familie um die RS 457, die mit ihrem modernen Design und ihrer Leichtigkeit zu fahren vor allem...

    Zum Testbericht
  • Honda CBR650R E-Clutch Test 2024

    Honda CBR650R E-Clutch Test 2024

    Was taugt die neue CBR und elektronische Kupplung in der Praxis?

    27. Mrz — Nach dem erfolgreichen DCT stellen die japanischen Ingenieure eine weitere einzigartige, potenziell marktverändernde Technologie vor:...

    Zum Testbericht
  • Kawasaki Ninja 500 SE Test 2024 - das Superbike für Arme?

    Kawasaki Ninja 500 SE Test 2024 - das Superbike für Arme?

    Optisch macht die neue Ninja 500 einiges her!

    16. Mrz — Nicht jeder braucht 100 PS, geschweige denn 200 PS oder noch mehr. Wer „nur“ den A2-Führerschein besitzt, darf ohnehin nicht mehr als...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts