MotoGP Tickets Red Bull Ring 2017

MotoGP Tickets Red Bull Ring 2017

Übersicht - Preise und Tipps

Der MotoGP Lauf am Red Bull Ring war 2016 DAS Highlight der MotoGP Saison und die Tickets für 2017 werden jetzt schon knapp. Hier ein Überblick über die jetzt noch verfügbaren Ticket-Kategorien und Preise.

Nach dem tollen Comeback im Jahr 2016 gastiert auch 2017 wieder die MotoGP in der Steiermark am Red Bull Ring. Der Andrang ist gewaltig. Bereits jetzt sind zahlreiche Tribünen ausverkauft. Hier ein Überblick über die aktuellen Informationen zum MotoGP Lauf und den Tickets am Red Bull Ring.

MotoGP Red Bull Ring 2017 Termin

Vorbehaltlich der Terminbestätigung durch die FIM wird der Lauf am Red Bull Ring von 11.-13. August 2017 stattfinden. Die Bestätigung durch die FIM ist jedoch nur noch eine Formsache. Man darf von einer Fixierung zu diesem Termin ausgehen.

Moto GP Red Bull Ring ausverkauft?

Täglich erreichen uns Meldungen von nervösen 1000PS Nutzern welche von einem "ausverkauften" Red Bull Ring GP Lauf sprechen. Fakt ist: Der Ticketvorverkauf läuft gewaltig und einige Kategorien und Tribünen sind bereits ausverkauft. ABER es gibt noch freie Plätze. ABER die Liste der ausverkauften Tribünen ist länger als die Liste mit den Tribünen welche noch verfügbar sind. Also: Schnell buchen!

Überblick verfügbare Tickets Moto GP Red Bull Ring 2017

Täglich live kann man die Infos zu den verfügbaren Plätzen hier verfolgen. *

  • Für 145 Euro bekommt man noch Wochenend Tickets auf der RB Mobile Tribüne. Diese Tribüne ist in der letzten Kurvenkombination vor Start-Ziel platziert. Auch eine Videowall ist von dort im Blickfeld.
  • Ebenfalls für 145 Euro bekommt man noch Tickets auf der Ost Tribüne. Diese ist etwas oberhalb der RB Mobile Tribüne platziert. Von dort aus sieht man also nicht mehr auf die Start-Ziel, man hat jedoch noch einen Blick in das Infield. Der Blick auf die Videowall ist von dieser Tribüne aus nicht so gut wie von der RB Mobile Tribüne aus.
  • Die Start-Ziel Tribüne gibt es im Moment noch für 135 Euro. Hier hat man zwar keine Kurvenkombinationen im Blick, bekommt aber das Treiben in den Boxen etwas mit und erlebt auch das Spektakel beim Start hautnah.
  • 1000PS Tipp! Unser Tipp ist jedoch eines der "Tribünen Hopping" Pakete zu buchen. Hier ist man an allen 3 Tagen auf einer anderen Tribüne platziert. Da erlebt man z.B. die Hektik des Trainings von der Start-Ziel Tribüne aus, das Rennen jedoch dann aus einer anderen Perspektive. Die Tickets kosten 145 Euro für das Wochenende und sind unserer Meinung nach eine optimale Wahl um den GP besonders intensiv erleben zu können. Vor Ort muss man sich eben an allen 3 Tagen neu orientieren, aber das kriegt man innerhalb der 3 Tage bestimmt locker hin.
Bericht von nastynils am 19.12.2016 Aufrufe: 3.513
In diesem Bericht
Über den Autor
nastynils

Gebrauchte Motorräder

Yamaha YZF-R6
BJ: 2016 , 517 km
10.990,- EUR Anfragen
Triumph Thunderbird LT
BJ: 2014 , 10.050 km
15.500,- EUR Anfragen
BMW R 1200 GS
BJ: 2010 , 47.900 km
11.490,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus