KTM Neuheiten 2017

INTERMOT und EICMA News von KTM

KTM erneuert für 2017 die Enduro-, die Reiseenduro- und die Duke-Modellpalette. Hier alle Fotos auf einen Click. Ab wann sind die Modelle verfügbar? Hier die Antwort!

Offen gesagt wurden die KTM Neuheiten 2017 von EINEM Modell in den Schatten gestellt. Einem Modell für 2018: Die neue Duke 790 wurde als Prototyp in Mailand präsentiert. Aber auch die restliche Duke Palette hat es nun in sich. Das Flaggschiff, die 1290 Super Duke R, wurde deutlich verbessert. Das Fahrwerk bietet nun auch auf der Rennstrecke mehr Reserven und der Schaltassistent war ja offen gesagt auch überfällig. Wir freuen uns schon auf den Test mit der Super Duke Anfang Dezember in Katar. Wird gewaltig.

Die kleineren Dukes rücken optisch aber auch technisch näher ans Topmodell ran. Die 125er und auch die 390er wirken hochwertiger, fescher und ganz einfach leiwander. Die Dukes werden in Sachen Coolness bestimmt die Benchmark sowohl in der A1 Führerscheinklasse wie auch in der 300er Liga.

Die Adventure Modelle präsentierte KTM bereits vor einem Monat auf der INTERMOT. Die Enduromodelle sind bereits seit Monaten im Handel und schlagen voll ein. Wird ein gutes Jahr für KTM.

Verfügbarkeit - Lieferdatum KTM Modelle 2017

  • 125 Duke: Feb 17
  • 390 Duke: März 17
  • 1290 Super Duke R: Jan 17
  • 1090 Adventure: Dez 16
  • 1090 Adventure R: März 17
  • 1290 Super Adventure S/R/T: Feb 17

Die guten Nachrichten zum Schluss: Sämtliche Modelle kommen rechtzeitig in die Schauräume der Händler um die Saison 2017 komplett genießen zu können.

Bericht von nastynils am 10.11.2016 Aufrufe: 13.406

Gebrauchte und neue Motorräder

KTM 390 Duke
BJ: 2014 , 2.071 km
4.190,- EUR Anfragen
5.898,- EUR Anfragen
19.398,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus