EICMA Neuheiten von Honda

Neue Honda Modelle für 2017

Der X-ADV kombiniert SUV-Stil und Offroad-Eigenschaften mit 750er Twin-Power und Doppelkupplungsgetriebe.Die CBR1000RR Fireblade komplettiert das neue Fireblade-Trio. Weltpremiere der CRF250 RALLY. Das Naked-Bike CB650F und die vollverkleidete CBR650F sind mit dabei. Die Scooter-Bestseller SH125 und Forza 125 präsentieren sich ebenfalls neu. PLUS: Aufregende Studien!

Honda X-ADV

Am Vorabend der EICMA Motorradmesse in Mailand präsentiert Honda sein Modellprogramm für 2017 und enthüllt 2 neue und 6 vollständig überarbeitete Modelle.

Der X-ADV stellt eine vollkommen neue Motorrad-Generation dar, mit der Honda seine Tradition fortsetzt, den Alltag seiner Kunden mit innovativen Produkten zu bereichern: SUV-Style und Offroad-Eigenschaften verknüpft mit Premium-Ausstattung. Geboten werden robuster Auftritt, 750er Twin-Power, Upside-Down Gabel mit langem Federweg, moderne Chassis- und Bremstechnik sowie das DCT-Doppelkupplungsgetriebe.

Der X-ADV ist mit einem fünffach verstellbaren Windschirm, einem Staufach unter der Sitzbank, das einen integralen Adventure Helm aufnehmen kann, Handprotektoren, einem großen LCD Multifunktionsdisplay im Rallye Stil und dem Honda Smart Key-System ausgestattet.

Das Styling des X-ADV wurde im Honda R&D Design-Center in Italien entwickelt. Die markante Linienführung und die robuste Anmutung sorgen für einen einzigartigen Auftritt.

Wer braucht den X-ADV?

NastyNils dachte auf der Messe über den X-ADV nach und sprach auch mit dem Chefentwickler des neuen Fahrzeuges. Auf der einen Seite werden bestimmt Individualisten auf das Teil abfahren. Also jene Menschen die einfach keinen normalen Roller fahren möchten. Aber der Scooter befriedigt auch ganz pragmatische Ansprüche. Er bietet vor allem in Städten mit schlechtem Asphalt mehr Fahrkomfort und Sicherheit. Er ist robuster und macht im harten Großstadtdschungel mehr mit. Ob damit tatsächlich jemand ins Gelände fährt ist eine andere Frage. Aber es ist gut zu wissen, das man damit problemlos über Bordsteinkanten springen kann.

CBR1000RR Fireblade

Die CBR1000RR Fireblade komplettiert gemeinsam mit den Versionen SP und SP2 das neue Fireblade-Trio. Honda begeht damit das 25-jährige Jubiläum des Supersportlers, der die Maßstäbe des Supersport-Segments damals neu definierte. Perfekte Fahrbarkeit und leichtes Handling wurden dank unermüdlicher Entwicklungsarbeit unter dem Motto „Total Control“ weiter optimiert. 90 % der Bauteile wurden erneuert - 15 Kilogramm weniger Gewicht und 11 PS mehr Leistung verbessern das Leistungsgewicht um 14 % auf absolute Fireblade-Bestwerte.

Zur Ausstattung gehören Fahrassistenzsysteme wie Riding Modes, schräglagenabhängige HSTC-Traktionskontrolle, einstellbare Motorbremse und Gyro-Sensor-gesteuertes ABS mit Kurvenfunktion. MotoGP-Technik aus der Replica RC213V-S trägt dazu bei, den sportlichen Fahrgenuss mit der Fireblade auf neue Erlebnishöhen zu heben.

CRF250L und CRF250 RALLY

Nach der erfolgreichen Markteinführung der CRF1000L Africa Twin baut Honda die CRF-Modellfamilie für 2017 weiter aus. Jede CRF glänzt mit Abenteuerlust und verspricht immer dann besondere Erlebnisse, wenn von Asphalt auf Offroad abgebogen wird. Die CRF250L erlaubt jede Menge Offroad-Fahrspaß, auch für Einsteiger. 2017 ziert ein neues Bodywork-Design das Enduro-Mittelgewicht. Modifikationen an Einlasstrakt und Auspuff sorgen für mehr Power und Drehmoment, dazu werten Offroad-ABS (am Hinterrad abschaltbar) und digitales Dashboard die Ausstattung auf. Die EURO 4 - Spezifikation wird ebenfalls erfüllt.

Das jüngste Mitglied der CRF-Familie ist an die Optik der Dakar CRF450 RALLY angelehnt. Die neue CRF250 RALLY bietet nochmals optimierte Offroad-Ausstattung: 10-Liter-Tank, größere Vorderradbremse, längere Federwege und mehr Bodenfreiheit; dazu mehr Wetterschutz, hoher Windschirm und Handprotektoren. In der Praxis wird damit wohl niemand eine Rally fahren. Aber vor allem der größere Tank und der gute Wetterschutz machen aus der Rally eine günstige und praktische Alltagsenduro - und das in einem attraktiven Hubraumsegment.

CB650F und CBR650F

Gezielte Modellpflege wertet den 2017er Jahrgang weiter auf, optisch wie technisch. Modifikationen an Ein- und Auslass verbessern die Motorleistung um 4 PS, kürzere Getriebe-Übersetzungen verhelfen zu besserer Beschleunigung, auch das Ansauggeräusch wurde klangvoller gestaltet. Eine neue Showa Dual Bending Valve-Gabel und modifizierte Nissin-Bremszangen optimieren Handling und Fahrverhalten. LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht und Styling-Retuschen unterstreichen den sportlichen Auftritt.

Auch das verkleidete Vierzylinder-Mittelgewicht CBR650F präsentiert sich überarbeitet. 4 PS Mehrleistung, klangvolles Ansauggeräusch, neue Showa Dual Bending Valve-Gabel und modifizierte Nissin-Bremszangen kennzeichnen den Modelljahrgang 2017 und tragen zu verbesserter Performance bei. Die sportliche Optik wird durch LED-Lichttechnik rundum und die neue Verkleidung im Design der 2017er Fireblade unterstrichen.

Forza 125 und SH125i

Der in der Käufergunst weithin beliebte Premium-Roller Forza 125 bietet zu optimierter Performance eine verbesserte Ausstattung: neben funktionell optimierter Hinterradaufhängung und Michelin City Grip-Bereifung das neue Honda Smart Key-System.

Der Großradroller SH125i, Europas meistverkaufter 125er Roller, bietet nun ebenfalls das Honda Smart Key-System. Ein Design-Update sorgt in Verbindung mit LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht für neue, sportlich-elegante Ausstrahlung. Optimiert wurde auch die Praxistauglichkeit – mit mehr Stauraum-Volumen und einer serienmäßigen Bordsteckdose.

Africa Twin Hardenduro

Auf der Messe präsentierte Honda auch stolz eine echt harte Variante der Africa Twin. Honda machte damit klar, was mit dem dicken Zweizylinder alles möglich ist. Hier die Fotos.

Honda CB 1100 TR

Nach der für viele Besucher der Messe etwas deprimierenden Election Night konnte man am Stand von Honda quasi einen Erection Day zelebrieren. Präsentiert wurde eine überaus gefällige Concept Studie auf Basis der CB 1100. Hier die Pics.

K.OT und NastyNils Livevideo

Für alle Fans von NastyNils und K.OT haben wir hier ein Livevideo vom Honda Event aus Mailand auf Facebook parat. Hier weitere Honda Videos von Vauli vom Honda-Messestand.

Bericht von nastynils am 10.11.2016 Aufrufe: 5.908

Gebrauchte und neue Motorräder

Honda SH125i
BJ: 2016 , 1.250 km
2.750,- EUR Anfragen
Honda SH125i
BJ: 2014 , 8.100 km
2.190,- EUR Anfragen
Preis folgt Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus