Video

Hornig BMW R 1200 GS LC Umbau 2016

Hornig sorgt für mehr Sicherheit, Komfort und Individualität

Weil die BMW R 1200 GS ein Klassiker für Touren und Umbauten ist, hat sich auch die Firma Hornig erneut an den Allrounder rangewagt. Mit Erfahrung als Hersteller von BMW Zubehör sind die Bedingungen perfekt und das lässt sich sehen. Ein breites Angebot an Sicherheits- und Touringzubehör runden das perfekte Bild der GS noch deutlich ab.

Bei dem Umbau einer wassergekühlten R1200GS LC 2016 hat Hornig ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass sowohl Fahrer als auch Motorrad von einem besseren Schutz und einer erhöhten Sicherheit profitieren können. Dafür wurde die originale Hupe der R1200GS LC durch die Nautilus Hupe (139 db) ersetzt. Diese Hupe kann mit dem separat erhältlichen Halte- und Kabelsatz einfach und schnell eingebaut werden. Außerdem wurde das Motorrad mit Motor- und Verkleidungssturzbügeln ausgerüstet, um bei einem eventuellen Umfallen den Motor und die Verkleidung zu schützen.

Schutz für das Schätzchen

Zum Schutz des Kardans hat das Hornig-Team Kardan-Sturzpads verbaut. Der speziell konzipierte Öldeckel mit Emblem beugt einem Diebstahls des Öldeckels und damit einhergehender möglicher Verunreinigung des Motoröls dadurch vor, dass er nur mit Hilfe eines Inbus- oder Torxschlüssels geöffnet werden kann. Mit einem Kühlergitter und Lufteinlassgittern wird verhindert, dass Schmutz, Steine und Insekten den Kühler bzw. den Luftfilter beschädigen oder verdrecken. Auch der Kotflügel für das Hinterrad, der farblich passend in rot lackiert ist, und der Kennzeichenhalter mit Spritzschutz sorgen dafür, dass Wasser, Schmutz und Steine vom Motorrad und vom Fahrer bzw. Beifahrer ferngehalten werden.

Komfort steht an erster Stelle

Durch die Hornig Spiegelverbreiterung werden die Spiegel der R1200GS LC etwas weiter auseinander positioniert, sodass eine bessere Sicht auf den nachfolgenden Verkehr gewährleistet ist. Die Seitenständervergrößerung in Kombination mit der dazu passenden Erhöhung lässt einen sicheren Stand des Motorrads auf allen Untergründen zu und erleichtert außerdem das Anheben des Motorrads. Somit ist viel weniger Kraft nötig, um das auf dem Seitenständer abgestellte Motorrad wieder in die Vertikale zu hieven, was einen enormen Gewinn an Komfort darstellt. Die GPS-Halterung mit passendem Anbausatz für die R1200GS LC erhöht den Fahrkomfort, da es das Navi so positioniert, dass der Fahrer es sehr gut im Blick hat und nicht zu weit von der Straße abschweifen muss.

Zur Erleichterung des Brems- und Schaltvorgangs hat die Mannschaft von Hornig Brems- und Schalthebelvergrößerungen montiert und Klapphebel von Magura statt der originalen Brems- und Kupplungshebel am Lenker angebracht. Um einen hohen Fahrkomfort auch auf längeren Touren sicherzustellen und dem Fahrer einen optimalen Windschutz zu bieten, wurde ein ZTechnik V-Stream Windschild und Windabweiser, die hinter dem originalen Handschutz montiert werden, an der R1200GS LC angebracht. Bei längeren Ausfahrten ist auch genügend Stauraum für Gepäck ein nicht unerheblicher Faktor für eine komfortable Reise. Deshalb sind ein Topcase (58 Liter oder 42 Liter) und Seitenkoffer (37 Liter oder 48 Liter) von GIVI montiert und zusätzlich eine Lenkertasche, eine Zusatztasche unter der Gepäckbrücke und einen Befestigungsring für einen Tankrucksack mit 20 Litern Fassungsvermögen angebracht.

Tourenfahren wird mit Hornig zum Genuss

Für eine angenehme Sitzposition hat Hornig ihre Lenkererhöhung montiert. Der wohl wichtigste Faktor für eine komfortable Fahrt ist eine bequeme Sitzbank. Daher wurde die originale Sitzbank der R1200GS LC umgepolstert und zusätzlich farblich passend zur roten Lackierung des Motorrads gestaltet, um diesem einen individuelleren Look zu verleihen. Auch die Behälterdeckel von Magura und verschiedene eloxierte Aluminiumteile, wie Radachsabdeckung, Abdeckungen für die Federbeinlagerung, Rahmenabdeckkappen für die Motorbefestigung, Schwingenlagerabdeckungen, Heckrahmenabdeckkappen, eine Rahmenabdeckkappe für die linke Seite und Gabelstandrohrabdeckungen tragen zur optischen Individualität des Hornigs R1200GS LC Umbaus bei. Ein abschließendes Highlight dieses Umbaus ist der Remus HexaCone aus Titan, der sowohl außerordentlich gut aussieht als auch die Leistung des Motorrads verbessert.

Mehr Informationen gibt es auf www.motorradzubehoer-hornig.de

Bericht von Der Horvath am 25.10.2016 Aufrufe: 4.404
Über den Autor
Der Horvath

Gebrauchte BMW R 1200 GS Motorräder

BMW R 1200 GS
BJ: 2011 , 25.174 km
12.500,- EUR Anfragen
BMW R 1200 GS
BJ: 2016 , 1.650 km
19.990,- EUR Anfragen
23.150,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus